Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Vom 6. bis 8. September fand im Kongress Palais Kassel die größte ehrenamtlich organisierte Convention im deutschsprachigen Raum statt: Die Connichi ist ein jährliches Highlight für alle Freunde japanischer Popkultur.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Shiritsu

Shiritsu! Buinzaka Joshi Koukou
 

Neue Schule, neues Glück?

Inhalt

En Nonomiya wurde von ihrer alten Schule verwiesen, da sie sich zu sehr für andere ins Zeug legte und somit die Schulregeln zu weit ausreizte. Aber En kann einfach nicht anders, wenn jemand in der Bedrouille ist, betrogen oder hintergangen wird, ist sie die Erste, die ihr Vetto einlegt. Ob es das dynamische Mädchen an der Bijoko, einer strengen Mädchenschule wohl lange aushält? Gefärbte Haare, normale Kleidung inkl. „Loose Socks" und nicht damenhaftes Benehmen sind strengstens untersagt.

Ens „erster" Schultag fängt bereits miserabel an, aber selbst das Schlimmste lässt sich noch toppen: die Maya-Gang, eine Gruppierung aus drei, trotz der Regeln, relativ sexy gekleideten Girls lassen En das Klo putzen. Prima Start an der Bijoko. Um sich vor diesen pingeligen Vorschriften zu drücken, nimmt En kurzerhand Reiß aus und stürmt den Hügel, auf dem die Schule liegt, hinunter und findet unverhofft einen Faulenzer der angrenzenden Jungenschule vor.

Dieser gut aussehende Schüler macht es sich im Gras bequem und guckt ihr frech unter ihren Rock! Doch wenn es nur das wäre. Nachdem sie es sich neben den Jungen namens Chihiro ein wenig gemütlich macht, ergreift dieser prompt sein Glück und küsst sie direkt auf den Mund. Ihre Ohrfeige hat gesessen! Sexistische männliche Wesen weit und breit, warum nur?

Zurück in der Schule wird sie bereits missmutig von ihrer Klassenleiterin empfangen. Laut dieser recht streng wirkenden Dame wird das „Fukikomitee" En alles erklären, was eine Neue an der Schule wissen muss. Dieses Komitee sind die wohlerzogenen Schülerinnen, die innerhalb der Klassen für Ruhe und Ordnung sorgen sollen, aber anscheinend selbst tief im Schlamassel stecken. Die Neue Schülerin wird gleich darüber informiert, dass ihre Haare, Kleidung und wohl sonst noch alles, was sie charakterisiert, fehl am Platze sind. Mittlerweile hat En ihr Schülerbuch, in dem festgehalten wird wann sie sich schlecht benimmt, verloren. Jedoch fällt ihr wieder ein, wo sie es aus Versehen liegen ließ. Bei Chihiro am Abhang. Nun muss sie trotz allen Übels zu diesem „Perversen" zurück stapfen und es sich von ihm abholen. Kann sie sich noch an dieser Schule einleben?

Details

Neben dem dreibändigen Manga „Shiritsu" erscheint in Deutschland die Serie „Galism", die von derselben Autorin namens Mayomi Yokoyama stammt.
Autor:
Lektor: Frauke Jungenkrüger
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
20.07.2010
Mayumi Yokoyama, Planet Manga, Shogakukan


X