Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Level C

Pleasure Education Level-C (快楽の方程式 LEVEL-C)
 

So schnell kann es gehen - gerade noch auf der Straße und schon eine neue Bleibe…

Inhalt

Eigentlich war es der größte Wunsch von Kazuomi Honjos Freundin, dass er sie aufrichtig lieben würde. Da dieser dazu jedoch nicht in der Lage zu sein scheint – und sogar offen zugibt, dass er stets nur ihren Körper geliebt hat – wird aus der Freundin die Ex und Kazuomi fliegt in hohem Bogen aus ihrer Wohnung.

Obwohl er damit mal wieder obdachlos ist, sieht er die Situation gelassen. Hier und da fallen ein paar lästige Kleinigkeiten an, doch eine neue Bleibe ist sicher bald gefunden. Bis dahin könnte er sich doch mit dem jungen Mizuki Shinohara, dem er auf der Straße begegnet, trösten. Als er ihn anspricht, folgt jedoch sofort die große Überraschung. Entgegen seines Aussehens ist Mizuki garantiert kein unschuldiger Schüler. Er arbeitet, er lebt allein und vor allem mangelt es ihm nicht an Selbstvertrauen, welches er auch direkt zur Schau stellt. Kazuomi schreckt das allerdings gar nicht ab, ganz im Gegenteil. Vor allem die Tatsache, dass Mizuki alleine lebt, macht ihn noch ungleich interessanter, wittert Kazuomi hier doch die Chance auf eine Unterkunft, und sei es nur für die Nacht. Direkt wie er ist, fragt er, ob er bei ihm übernachten darf. Mizuki ist im ersten Moment aber so gar nicht von dieser Vorstellung begeistert. Immerhin ist Kazuomi ein ziemlich von seinen Trieben gesteuerter Mann, den es völlig kalt lässt, dass er soeben verlassen wurde, da es ihm ja sowieso nur um die körperliche Beziehung und nicht um mehr ging. Eine schreckliche Person, das erkennt auch Mizuki. Doch Kazuomi macht ihm ein verführerisches Angebot: Im Ausgleich für ein Quartier, schenkt er ihm ein Gefühl, nicht von dieser Welt. Zwar hält Mizuki dies nur für einen Scherz, doch er willigt trotzdem ein, Kazuomi darf bei ihm übernachten. In der Wohnung angekommen, besteht Kazuomi allerdings darauf, Mizuki zu entlohnen - wie versprochen mit einem Gefühl, das nicht von dieser Welt ist...

Details

Die OVA „Level C“ ist in Japan bereits 1995 erschienen und seit 2007 auch im deutschsprachigen Raum erhältlich. Zu empfehlen ist der Anime vor allem Fans von Shonen Ai und Erotik, nicht nur weil er zu kurz ist, um viel Handlung unterzubringen, sondern auch, weil es in den paar vorhandenen Sexszenen ziemlich heftig zur Sache geht.
Autor:
Lektor: Caroline Groß
Veröffentlichung:
25.07.2010
Ken Mochizuki, Super BBC, Pink Lemon (Anime House)


X