Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Magister Negi Magi NEO!?

Negima!? Neo (ネギま!?neo)
 

Mit „Magister Negi Magi NEO!?“ erwartet uns eine ganz neue Umsetzung des Urwerkes von Ken Akamatsu, beruhend auf dem Anime „NEGIMA!?“

Inhalt

Es ist soweit: Die große Abschlussprüfung wartet auf Negi Springfield, welcher sich gerade noch in der Welt seiner Träume befindet. Unsanft von Anya geweckt fällt Negi aus dem Bett. Schnell hergerichtet gehen sie in den großen Festsaal der Zauberschule. Nach einem üppigen Frühstück gibt es auch schon die Prüfungsaufgaben.
Paarweise sollen sich die Schüler einem Monster in der Umgebung stellen – ob das gut gehen kann?

Es dauert nicht lange und sie treffen auf ihr gesuchtes Monster. Doch irgendwie scheint der Kampf aussichtslos – kein Zauber wirkt. Als Anya von dem Monster gepackt wird und Negi weit nach hinten geschleudert wird, fällt ihm wieder sein Traum ein – er will Magister Magi werden. Er nimmt seinen ganzen Mut und Glauben zusammen und versucht es noch einmal mit einem letzten Zauber – Geschafft! Die Prüfung ist bestanden und nun erhalten sie Ihr Zeugnis, mit dem sie auch ihren weiteren Weg finden werden.

Und so kommt es, dass der kleine Negi als Lehrer nach Japan geht, während Anya nach London muss, um dort als Wahrsagerin Erfahrung zu sammeln.
In Japan angekommen macht sich Negi auf den Weg zur Mahora Mädchenschule. Auf dem Weg begegnet er seinen ersten Schülerinnen und seinem alten Bekannten Takamichi Takahata. Dieser zeigt ihm auch gleich seine Klasse – eine reine Mädchenklasse.

Mit seinen 10 Jahren soll er nun diese reine Mädchenklasse unterrichten?! Seine Schülerinnen sind vollauf begeistert von ihm, nur lediglich Asuna will ihn als Lehrer nicht so recht akzeptieren. Zur ihrer Begeisterung bittet der Direktor darum, dass Negi bei Asuna und ihrer Mitbewohnerin vorerst unterkommen kann.

Schafft es Negi seine Klasse zusammenzuhalten? Und was hat es mit dem Gerücht auf sich, dass ein Vampir Schülerinnen angreift?

Details

„NEO!?“ ist die Umsetzung des Anime „NEGIMA!?“. Der Manga soll die beiden Satzzeichen „!?“ hinter dem Wort erklären. Der Anime und der Manga basieren beide auf der Grundlage von Ken Akamatsus „Magister Negi Magi“. Der gewohnte Humor, die Slapstickeinlagen und der Hauch Erotik, den man vom Schöpfer gewohnt ist, behält Takujja Fujima gekonnt aufrecht. Von Ken Akamatsu erschienen hierzulande „Love Hina“ und „A.I. Love You“. Zu „Love Hina“ gibt es zwei Novels, sowie eine DVD-Reihe mit 9 Teilen.
Autor:
Lektor: Katrin-Sophie Baumann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
24.01.2010
EMA, Kodansha, Ken Akamatsu, Takuja Fujima


X