Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Welcome to the N.H.K.

NHK ni Youkoso! (歡迎加入NHK!)
 

„Welcome to the N.H.K“ führt uns in eine Welt voller Identitätskrisen, Online-Süchten und Komplexen!

Inhalt

Normalerweise steckt hinter der Abkürzung nichts weiter als eine Sendeanstalt in Japan. Aber nicht für den 22-Jährigen NEET (Abkürzung für derzeit keine Beschäftigung, Bildung oder Ausbildung) - Tatsuhiro SATOU. Sein Leben ist ein Trümmerhaufen: Er ist unsozial, hat Ängste und ist der Ansicht, dass es eine Verschwörung unter Einbeziehung der "NHK" gibt.

Es klingelt an der Tür und als Tatsuhiro aufmacht stehen zwei Leute vor der Tür. Innerlich dreht er schon am Rad, da er über ein Jahr mit niemanden mehr wirklich geredet hatte. Es stellt sich heraus, dass diese zwei Damen von den Zeugen Jehovas stammen und ihm ein Heft anbieten. Als er aber das Wort „Hikikomori“ entdeckt, dreht er völlig ab und merkt selbst, wie tief er nun schon in einem Wirbel seiner Ängste steckt. Als er sich dann noch mit Medikamenten vollpumpt, um aus diesem Wahn kurzzeitig zu entfliehen, erkennt er nur mehr, wie hoffnungslos und sinnlos alles ist. Aus einer Reihe von Wahnvorstellungen glaubt er nun, dass die N.H.K. (eine Japanische Sendeanstalt) eine Verschwörung gegen die Menschen plant. Er macht sich auf, um genau gegen diese Verschwörung anzukämpfen…

Durch eine Kette von ungünstigen Ereignissen und Zufällen trifft er eines Tages auf ein Mädchen namens Misaki. Sie bittet ihn, ein Teil von ihrem "Projekt" zu werden, welches als Ziel die Flucht aus seinem Lebensstil als NEET beinhaltet. Dadurch beginnt sich langsam sein Leben zum Besseren zu verändern.
Aber was erwartet Tatsuhiro bei diesem Projekt…?

Details

Die Geschichte basiert auf einem Roman von Takimoto. Die Story des Manga basiert zum Teil auf der des Romans, wobei Takimoto auch neue Elemente einfügt. Er selbst verarbeitet in diesem Manga für ihn aktive Probleme.
Die Story basiert auf eigenen Erfahrungen. Er räumte ein, selbst ein Hikikomori gewesen zu sein. Und irgendwann dann auch ein NEET.
Autor:
Lektor: Laura Schubert
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
25.01.2010
Carlsen Comics, Kadokawa Shoten, Tatsuhiko Takimoto, Kendi Oiwa


X