Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Triple Witching Hour

 

Demien und Yunna sind Zwillinge und wie das bei den meisten Zwillingen so ist, verstehen sich die beiden prächtig und unternehmen viel gemeinsam.

Inhalt

Demien schlägt Yunna vor mit ihm an einen See zu fahren, doch Yunna hat schon anderes vor. Kurz darauf wünscht sich Yunna allerdings, dass sie doch mitgefahren wäre, denn ihr Bruder hatte einen tödlichen Motorradunfall! Für Yunna bricht eine Welt zusammen. Wie soll sie nur ohne ihren Zwillingsbruder weiterleben?


Am Grab ihres Bruders trifft sie auf Erik, ihren Schwarm. Dieser bietet ihr an, sie nach Hause zu fahren. Doch Yunna will zum Friseur gebracht werden. Kurz darauf kommt sie, zum Entsetzen ihrer Freunde, mit kurzen, schwarzen Haaren wieder raus. Jetzt sieht sie aus wie Demien - nur dass sie ein Mädchen ist. Wieder zu Hause stellt sie sich vor einen Spiegel und lehnt sich gedankenverloren mit ihren Händen dagegen. Plötzlich wird sie aus ihren Gedanken gerissen, als jemand ihre Hände nimmt. Als Yunna erkennt, wer da ihre Hände genommen hat, rennt sie in den Garten und bricht dort zusammen. Denn die Hände waren keine anderen, als die von ihrem verstorbenen Bruder!!

Als Yunna wieder aufwacht, findet sie sich in einer anderen Welt wieder. Dort erfährt sie von Arton, dass sie in Naivi gelandet ist. Naivi war vor langer Zeit mit der Erde verbunden und diente für die Seelen der Verstorbenen als Jenseits. Doch schnell war Naivi überbevölkert und koppelte sich von der Erde ab. Demien wurde vom Fürsten dieser Welt, Lucifer, zu seinem Stellvertreter benannt, da dieser Urlaub von seinen Söhnen gebraucht hat. Schnell lernt Yunna auch dessen Söhne Cain und Abel kennen und weist sie in ihre Schranken. Derweil trifft Demien auf Erik. Demien erklärt ihm, dass er aus der anderen Welt geflüchtet ist und nun Yunna dort festsitzt. Dann taucht auch noch Joel, der älteste Sohn von Lucifer auf, und will Demien zurück bringen.

Dies ist allerdings nicht möglich, da Demien den Schlüssel zum Eingang für die andere Welt verloren hat. Auf der Suche des Schlüssels werden die drei von der Polizei aufgehalten und werden eingesperrt. In ihrer Zelle treffen sie auf Lucifer. Dieser ist Gott sei Dank noch im Besitz des zweiten Schlüssels für den Eingang der Unterwelt. Wieder dort angekommen, fallen sich Yunna und Demien in die Arme, doch gleichzeitig wird Yunna erklärt, dass sie erst wieder in einem Monat in ihre Welt zurückkehren kann...

Details

„Triple Witching Hour“ ist Olga Rogalski's erstes Werk in Buchform. Im Internet ist sie schon länger bekannt als JD-Ayane. Hier überzeugte sie schon einige mit ihren Zeichenbeiträgen. Auch die Jury des Talentwettbewerbs der Leipziger Buchmesse konnte sie schon zwei Mal überzeugen und war hier bei den obigen Gewinnern. Selbst beim Kalenderwettbewerb des Magazins „AnimaniA“ wurde ein Werk von ihr in das Projekt aufgenommen.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
27.08.2010
Olga Rogalski, Tokyopop


X