Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Taranta Ranta

たらんたランタ
 

Eine Geschichte über ein Mädchen, welches an ihrem ersten High Schooltag beschließt nie wieder zu weinen. Wenn da nur nicht die Sache mit der Liebe wäre …

Inhalt

Hikaru hat es nicht leicht: Vor fünf Jahren haben sich ihre Eltern scheiden lassen und vor zwei Jahren ist ihr Bruder tödlich verunglückt. Doch an ihrem ersten High Schooltag beschließt sie nie wieder zu weinen und ein glückliches Mädchen zu werden.

Aber wie es der Zufall so will, klappt sie am Eingang zur Schule zusammen. Ein nettes Mädchen hilft ihr jedoch sofort. Ihr Name ist Nene und sie freunden sich direkt an. Zusammen treffen sie auf Michiya und seine Freunde. Bei Hikaru funkt es sofort und Nene beschließt ihr zu helfen. Angriffslustig wie sie ist, geht sie zu Michiya und sagt ihm, dass Hikaru ihn lieben würde. Geschockt und verlegen geht diese zu Michiya und bestätigt dies. Als er sie dann auch noch küsst, ist bei ihr alles aus. Fröhlich gehen Hikaru und Nene nach Hause und treffen dabei erneut auf Michiya und seine Freunde. Doch jener möchte nichts mit Hikaru zu tun haben, obwohl er sie geküsst hat. Das versteht Hikaru nicht und lernt derweil Jun kennen, der ihr den Rat gibt sich nicht so schnell zu verlieben.

Am nächsten Tag schenkt ihr Jun zudem eine Packung Minzbonbons, woraufhin ihre Gefühle zu schwangen scheinen. Michiya möchte Hikaru eine Lektion erteilen und erzählt ihr einiges über Jun sowie dass er sich mit ihr nach der Schule treffen möchte. Das war jedoch alles gelogen. Hikaru aber wartet geduldig bis spät abends. Michiya, der davon Wind bekommt, ruft Jun an und überredet ihn zur Schule zu kommen.
Was hat Michiya vor? Liebt er sie etwa doch? Oder möchte Hikaru jetzt mit Jun zusammen sein? Gibt es etwa bereits eine andere für Jun? … Fragen, Fragen, Fragen und viel Liebe …

Details

Wer nicht nur auf Romance steht, sondern sich auch für das Leben als Manga-ka interessiert, kann in diesem Manga einiges herausfinden. Yoko Maki erzählt in Randnotizen wie sie arbeitet, was sie mag oder auch nicht. Man erfährt ebenso einiges über ihre Haustiere und wie sie mit ihren Kollegen zusammenarbeitet.
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
26.01.2010
Tokyopop, Shueisha, Yoko Maki


X