Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Marmalade Boy

ママレード・ボーイ
 

Marmalade Boy - Partnertausch auf japanisch: Stellt euch vor, zwei Ehepaare treffen sich zufällig im Urlaub auf Hawaii und verlieben sich jeweils in den Partner des anderen!

Inhalt

Miki Koishikawa kann es kaum glauben, als ihre Eltern ihr ganz nebenbei und fröhlich eröffnen, dass sie sich scheiden lassen und neu heiraten wollen. Sie wollen nämlich Ehepartner tauschen. Und obendrein sollen die beiden Familien auch noch unter einem Dach leben! Miki will sich damit nicht abfinden und versucht sich mit aller Kraft dagegen zu wehren.

Aber als dann auch noch Yuu, der Sohn der Matsuuras und somit Mikis neuer Stiefbruder ins Spiel kommt, wird die Sache noch komplizierter. Anfangs findet Miki ihren neuen Stiefbruder noch gutaussehend, süß und sympathisch, doch der Eindruck ändert sich schnell, denn nicht einmal er ist auf ihrer Seite und kommt zu allem Überfluss auch noch in Mikis Klasse. Was haben gutaussehende Jungs so an sich? Sie werden der Schwarm der Mädchen und diesem Schicksal fügt sich auch Yuu ein... Neckereien und Beschimpfungen zwischen den beiden Stiefgeschwistern liegen ab diesem Zeitpunkt an der Tagesordnung und tatsächlich ziehen die Matsuuras und Koishikawas zusammen in ein großes Haus, und natürlich, wie sollte es auch anders kommen, gibt es schon beim Einzug Stress. Doch Miki will sich von diesem "Marmalade Boy" nicht so einfach unterkriegen lassen - und treffender hätte sie sich auch nicht ausdrücken können: "Du bist genau wie Orangenmarmelade, Yuu... In Wahrheit hast du ein paar super bittere Seiten, aber keiner merkt es, weil sich alle von der oberflächlichen Süße täuschen lassen."


Zum Glück hat Miki noch ihre Freunde Meiko und Ginta. Meiko, eine verschlossene Schönheit, die gerne alleine ist und ein Geheimnis hütet, ist Mikis beste Freundin und steht ihr immer zur Seite. Mit Ginta ist das allerdings so eine Sache - die beiden verstehen sich seit Ewigkeiten super, doch Miki bekam in der achten Klasse eine Abfuhr von ihm. Trotz alledem wird Ginta offensichtlich eifersüchtig, wenn er Miki und Yuu zusammen sieht, die sich im Laufe der Geschichte immer näher kommen.
Miki steckt nun buchstäblich in der Zwickmühle und als Yuus Exfreundin, Arimi Suzuki, die ihm immer noch nachläuft, auch noch auftaucht, ist das Chaos komplett. Wer bekommt nun letztendlich wen ab?

Details

Es gibt zu der Manga-Reihe außerdem eine 76-teilige Anime Serie, die bisher in Deutschland weder ausgestrahlt wurde, noch auf DVD erschien. Unter anderem zeichnete Wataru Yoshizumi den neun bändigen Manga „A Handsome Girl“, welcher als Hörspiel und 1991 in Form einer einteiligen OVA erschienen. Der Manga erschien ebenfalls in Deutschland.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
27.01.2010
Wataru Yoshizumi, EMA, Shueisha


X