Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Rahmen der KAZÉ Anime Night präsentierte Anime on Demand von 29. - 31.05.2020 den ersten Kino-Ableger der Erfolgsreihe "DanMachi" erstmals in Deutschland. Wir haben ihn uns für euch einmal angeschaut - vom heimischen Sofa aus.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

A Kiss from the Dark

 

Kann die Liebe alle Grenzen überwinden oder ist das nur etwas, das wir uns sehnlichst wünschen? Katie findet selbst heraus, ob es nur ein Wunschtraum ist oder ob sie den Jungen aus der anderen Welt lieben kann.

Inhalt

Scheinbar ein ganz normaler Tag: In Hanger Wood wird an Katies Schule die neue Schulsprecherin gewählt. Sie selbst hat nicht nur ihren 16. Geburtstag, sondern wird auch noch zum vierten Mal in Folge gewählt!


Doch als sie nach Schulschluss noch einmal ins Klassenzimmer zurückgeht, um ein vergessenes Geburtstagsgeschenk zu holen, ändert sich plötzlich alles. Sie muss mit ansehen, wie ihr Lehrer Mr. Castle von einem Fremden angegriffen wird und schließlich zusammenbricht. Aber das war noch nicht alles! Mutig verfolgt sie den Täter, doch niemand hört auf ihr Rufen. Auch die Polizei will ihr nicht glauben. Niemand kann bestätigen, dass jemand dort war. Deprimiert und auch verwirrt macht sie sich endlich auf den Heimweg. Doch das Abenteuer hat sie noch nicht wieder freigegeben und so taucht plötzlich ein seltsames Wesen hinter ihr auf. Erst scheint es verwirrt zu sein, dass es von Katie gesehen wird, doch schnell kommt es darüber hinweg und beschließt sie einfach zu fressen. Ausgerechnet derjenige, der Mr. Castle angegriffen hat, ist es, der sie rettet. Doch kaum ruft sie die Polizei an, sind alle wieder verschwunden und sie steht alleine auf der Straße. Leider glaubt ihr der Inspektor auch diese Geschichte nicht. Wieso glaubt ihr nur keiner?


Als ob dieser Tag noch nicht schlimm genug gewesen wäre, bleibt Katie auch jetzt scheinbar nichts erspart. Am nächsten Tag, als sie eigentlich mit ihrer besten Freundin shoppen und ihren Geburtstag feiern will, fängt sie mit dieser einen Streit an. Anfangs noch ganz banal, rutschen ihnen beiden in der Hitze des Gefechts Dinge heraus, die sie nicht hätten sagen sollen und so bekommt sie schließlich von ihrer Freundin zu hören, dass sie sich das mit dem geheimnisvollen fremden Angreifer von Mr. Castle nur ausgedacht hätte, um Aufmerksamkeit zu bekommen. An dieser Stelle ist es genug und wütend trennen sie sich. Kommen die beiden Freundinnen wieder zusammen? Und was hat es mit dem Fremden wirklich auf sich? Warum kann nur Katie ihn sehen und aus welchem Grund träumt sie bereits seit Jahren von eben diesem Mann? Viele Geheimnisse und unerwartete Gefühle werden auf Katie zukommen und ihr Leben über den Haufen werfen. Welche Entscheidungen wird sie letztendlich treffen wenn es darauf ankommt?

Details

Für Nadine Büttner war dies nicht ihr erstes veröffentlichtes Werk, denn sie hat bereits den Chibi „White Pearl“ gezeichnet. Es ist allerdings das erste Mal, dass sie mit Michael Waaler zusammengearbeitet hat. „A Kiss from the Dark“ erschien erst vollständig in der mittlerweile eingestellten Anthologie „Daisuki“ von Carlsen. Wie einige andere Serien erhielt auch „A Kiss from the Dark“ eine Veröffentlichung als Taschenbuch in der Reihe „Best of Daisuki“ und ist mit drei Bänden abgeschlossen.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
20.09.2010
Michael Waaler, Nadine Büttner, Carlsen


X