Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Spriggan

スプリガン
 

Zwei von jeder Tierart, dafür war die Arche Noah ursprünglich mal gedacht. Doch Yû Ominae traut seinen Augen bei diesem Fund nicht.

Inhalt

Yû Ominae sitzt wie jeder siebzehnjährige Teenager in der Schule. Doch als sein Klassenkamerad, der als vermisst galt, ihn versucht mit einer menschlichen Bombe umzubringen, wird klar, dass Yû alles andere als ein normaler Junge ist.

Er ist ein Spezialagent der Organisation ARCAM, die eine bedeutende Entdeckung auf ihrem Konto verbuchen darf. Die legendäre Arche Noah, welche laut der Bibel die Tierarten vor dem Aussterben beschützt hat, wird auf dem Ararat in der Türkei aufgefunden.

Natürlich sind ARCAM nicht die Einzigen, die Interesse an diesem Fund haben, selbst die amerikanische Regierung schickt ihre Truppen dorthin. Zusammen mit einem weiteren „Spriggan“, bekannt als Jean Jacque Mondo, muss er sich gegen seinen früheren Vorgesetzten Major Fattman durchsetzen.

Damit ist jedoch noch nicht alles vorbei, denn ein künstlich erzeugtes Kind namens MacDougal mit einer unglaublichen Gehirnaktivität und PSI-Kräften schnappt sich kurzerhand Professor Meisel und seine Assistentin als Geisel. Mit ihnen dringt er in das Innere der Arche vor, die nicht aus irdischem Material zu bestehen scheint.
Es stellt sich heraus, dass die Arche die wichtigsten Elemente der Erde, wie zum Beispiel die Dichte der Atmosphäre steuern kann. Mit ihr könnte man sämtliche Klimakatastrophen und Umweltprobleme verhindern, doch genauso gut die Menschheit für immer vernichten. Spriggan Yû muss MacDougal beweisen, dass er sich nicht wie eine Kakalake dem Erdboden gleichmachen lässt und dass das für die Erde ebenso gilt.

Details

"Spriggan" spielt mit bekanntem Wissen aus der Bibel und interpretiert es auf völlig neue Weise. Statt eines Holzschiffes verbirgt sich hinter der Arche ein hochmodernes, intergalaktisches Raumschiff, welches sämtliche Funktionen der Erde kontrollieren kann.
Neben interessanten Charakteren und sensiblen Themen besticht Spriggan außerdem mit einem soliden, nicht zu klischeehaften Zeichenstil. Hier hat Produzent Otomo wirklich alle Arbeit geleistet und einen Film mit einer Mischung aus Science Fiktion, Geheimagenten und biblischer Geschichte hervorgezaubert. Katsuhiro Otomo hat unter anderem auch bei den Filmen “Akira” und “Steamboy” mitgewirkt.
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Elena Dowling
Veröffentlichung:
27.01.2010
Shogakukan, Katsuhiro Otomo, OVA Films


X