Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Animation Runner Kuromi 2

Animation Seisaku Shinkō Kuromi-chan (アニメーション制作進行くろみちゃん 日本のアニメは私が作る!2)
 

Mikiko Oguro, auch bekannt als Kuromi ist wieder da. Und diesmal soll sie im Studio Petit gleich drei Serien gleichzeitig fertig stellen...

Inhalt

Mikiko Oguro, Produktionsleiterin im Studio Petit hat zuletzt die Produktion der Serie „Time Journeys“ übernommen und es geschafft ihr Team so zu motivieren, dass die Animationen rechtzeitig abgegeben werden konnten. Nach nur einer Staffel wurde die Serie abgesetzt und „Kuromi“, wie sie auch genannt wird, steht vor einem neuen Problem. Der Studio-Chef verlangt, dass sie mit nur einem Team gleichzeitig an drei Serien arbeitet. „Soreike Charmy“ ist ein zuckersüßer Anime für Kinder, „Catman“ ist Action im Sinne amerikanischer Superhelden und in „Zombie Hunter Yamitaro“ geht es vor allem um Untote.


Das Team ist verwirrt und überarbeitet und Kuromi bekommt augenscheinliche Hilfe vom Produktionsleiter Takashimadaira. Obwohl er die Crew anspornt und die Arbeit immer schneller von der Hand geht, liegt ein dunkler Schatten über der Produktion. Takashimadairas mitgebrachte Kollegen Tokahara und Kumegawa, die in der Art Direction eingeteilt sind, schaden mehr als sie nutzen. Nachbesserungen erfolgen kaum, Highlights aus dem Charakterdesign werden durchgestrichen. Shihonmatsu, die bereits eigene Erfahrung mit dem Produktionsleiter gemacht hat, ahnt schon, dass das Endergebnis nicht gut aussehen kann. Anfangs nimmt Takashimadaira ihr die begonnen Projekte ab und teilt sie zum Zeichnen ein. Als die Zeit immer knapper wird, entschließt er sich letztlich keine Art Direction, die für die Qualität notwendig ist, durchführen zu lassen. Als Shihonmatsu das erfährt, verschwindet sie spurlos und Kuromi muss sie wiederfinden, damit die Produktion gegen den Willen des tyrannischen Produktionsleiters ein qualitativer Erfolg werden kann. Zusammen mit ihrem Team muss sie letztlich nur dafür sorgen, dass die Zeichnungen nicht ohne Verbesserung zu den verschiedenen Studios geschickt werden. Und wieder beginnt ein Kampf gegen die Zeit.

Details

„Animation Runner Kuromi 2“ ist eine gelungene Fortsetzung des ersten Teils, der zeigte, wie Mikiko ihre Arbeit begonnen hat. Nun sind drei Monate vergangen und die „Kuromi“ genannte Produktionsleiterin soll wieder mehr geben, als sie eigentlich kann. Director und Schöpfer Akitaro Daichi war wieder von Anfang an dabei und hat es geschafft, einen ganz neuen Aspekt der Arbeit in einem Animationsstudio zu beleuchten.
2008 wurde die 45-minütige OVA durch „Anime House“ in Deutschland veröffentlicht.
Autor:
Lektor: Laura Schubert
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
10.10.2010
Yumeta Company, Anime House


X