Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

The Legend of Zelda - Oracle of Seasons

Zelda no Densetsu (ゼルダの伝説)
 

„The Legend of Zelda“ gehört schon längst zu den Klassikern unter den großen Spiele-Hits: Nun bringt Tokyopop Links große Abenteuer als Mangareihe heraus!

Inhalt

Link ist eigentlich ein ganz gewöhnlicher Junge: Zusammen mit seinen Großeltern lebt er in einem kleinen Dorf auf dem Land. Seine Eltern sind schon vor langer Zeit gestorben und so hat es sich Links Großvater zur Aufgabe gemacht, den Knaben zum tapferen Ritter auszubilden. Warum auch nicht, denn schließlich steht seine Familie schon seit Generationen im Dienste des Königs von Hyrule und ist als Rittergeschlecht des Landes bekannt. Zudem verheißt ihm das Zeichen des heiligen Dreiecks, welches Links auf der Hand trägt, eine große Zukunft. Doch der junge Held in spe ist sich selber noch nicht so sicher, ob er später wirklich einmal zum Ritter geschlagen werden will, weshalb er gegen seinen Opa gehörig rebelliert.

Als schließlich die jährliche Aufnahmeprüfung für Ritter auf dem Schloss von Hyrule ins Haus steht, entschließt Link sich, an ihr teilzunehmen: Der Junge möchte endlich wissen, wie seine Zukunft einmal aussehen soll. Doch kaum dass er in Hyrule angekommen ist, handelt er sich sofort Ärger ein: Er lässt sich von einem der anderen Anwärter provozieren und lässt sich auf ein Duell ein, bei welchem er jedoch sogleich seine eigenen Schwächen erkennt. Als die Wachen des Königs auftauchen, flieht er und findet sich im Keller des Schlosses wieder. An einer der Wände erkennt er das Zeichen auf seiner Hand wieder, gerät urplötzlich er in einen Sog und findet sich einige Zeit später im weit entfernten Holudrum wieder. Hier trifft der junge Link schließlich auf eine Gruppe von Spielleuten, welche von Dorf zu Dorf ziehen: Auch ein hübsches Mädchen namens Din gehört zu der Gruppe und bezaubert die Zuschauer mit ihren Tanzkünsten. Doch schon bald muss Link neuen Herausforderungen ins Auge sehen: Der General der Finsternis, Onox, will das Orakel der Jahreszeiten in seine Gewalt bringen, damit das Land im Chaos versinkt. Link verliebt sich währenddessen in die Tänzerin Din, ohne zu wissen, dass diese selbst das Orakel ist. Als Din vom General entführt wird, muss Link sich schleunigst auf die Suche nach starken Mitstreitern begeben, um das Orakel befreien und so die Ordnung im Land wieder herstellen zu können.

Details

Unzählige Spiele für die verschiedensten Spielekonsolen haben es im Laufe der Jahre geschafft, eine riesige Fangemeinde rund um den kleinen Helden Links aufzubauen. Nun hat Tokyopop es sich zur Aufgabe gemacht, Link gleich noch berühmter zu machen und bringt seit einiger Zeit seine Abenteuer als Oneshots heraus. Zeichnerisch und auch inhaltlich sind die Manga dabei äußerst gut geraten: Die Zeichnungen des Duos Akira Himekawa sind sehr detailliert, die Handlung ähnlich dem Spiel gestaltet. Fans des kleinen – und zeitweise sogar großen Helden – dürfen sich über eine gelungene Umsetzung freuen.
Autor:
Lektor: Kathrin Hommel
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
17.10.2010
Akira Himekawa, Tokyopop, Shogakukan


X