Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Die Königin der 1000 Jahre

Shin Taketori Monogatari: Sennen Joou (新竹取物語・1000年女王)
 

Im März 1999 tauchte ein Planet auf und näherte sich der Erde. Laut den Berechnungen der Sternenwarte wird dieser am 9.9.1999 um 9 Uhr 9 Minuten und 9 Sekunden mit der Erde kollidieren und eine große Verwüstung anrichten.

Inhalt

Hajime Amamori ist 14 Jahre alt und leidenschaftlicher Sterngucker. Eines Abends, als er mal wieder die Sterne beobachtet, entdeckt er einen Mann im Trenchcoat, der an seinem Haus rumlungert. Er schlägt bei seinen Eltern Alarm, doch diese schenken ihm keine Aufmerksamkeit. Als Hajimes Vater jedoch an die Erstellung einer neuen, geheimen Maschine für die Sternenwarte geht, bekommt er einen seltsamen Anruf. Er soll die Arbeit abbrechen, oder seine Sicherheit wäre nicht mehr gewährt. Verwundert über den Anruf geht er weiter an die Arbeit. Am nächsten Morgen wacht Hajime glücklich auf, denn sein Vater hat ihm sein neues Teleskop zusammen gebaut. Er nimmt es überglücklich mit zur Schule. Auf dem Weg jedoch trifft er wieder auf den Mann im Trenchcoat, der eine Katze quält. Er verscheucht ihn und rette so die Katze, die - wie sich herausstellt - der schönen Yayoi Yukino gehört. Leider kommt er durch diesen Tumult zu spät zum Unterricht.
Als Dank für die Rettung spendiert Yayoi ihm ein Nudelgericht, im Restaurant ihres Vaters. Als er jedoch nach Haus geht und die Garage betreten will, schreit sein Vater, er solle sich schnell vom Haus entfernen. Doch zu spät, das Haus explodiert und seine Eltern kommen ums Leben. Der kleine Hajime wird leicht verletzt und liegt im Koma. Als er im Krankenhaus erwacht, erfährt er, dass er vorübergehend bei seinem Onkel unterkommt. Sein Onkel ist der Leiter der Sternenwarte. Von ihm erfährt er auch, dass seine Eltern bei der Explosion ums Leben gekommen sind. Doch bevor sein Vater im Krankenhaus verstarb, nahm man mit einem Tonband seine letzten Worte auf: "Hajime, sie ins unendliche All!“. Hajime wird von Fragen gequält: Wer war der Mann im Trenchcoat? Warum mussten seine Eltern sterben? Und vor allem: Was hat sein Vater mit der Botschaft gemeint?

Details

„Die Königin der 1000 Jahre“ ist einer der ältesten Anime, die im deutschen Fernsehen gezeigt wurden. Dieser Anime ist aus den Jahren 1980-1983 und orientierte sich lose an dem japanischen Märchen „Taketori Monogatari“. Zu dieser Serie wurde zusätzlich ein Film produziert, der 1982 in Japan erschien. Leiji Matsumoto ist nur ein Pseudonym des Mangakas und Regisseurs Akira Matsumoto. Dieser feierte sein Manga-Debut bereits 1953 im Alter von 15 Jahren, mit dem Manga „Mitsubashi no Boken“.


X