Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Während der Frankfurter Buchmesse 2017 haben wir ein ausführliches Interview mit zwei Mitgliedern des Teams hinter der Deutschen Cosplay-Meisterschaft (DCM), Yasmin Hofmann Estevez und Björn Sandner, führen können. Was ist die DCM und was hebt sie von anderen Wettbewerben ab? Erfahrt es hier!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Holy Blasphemy I Triology

 

In einer kleinen Stadt in England geschehen seltsame und mysteriöse Dinge. Niemand anders als G.C. soll diesen im Auftrag von Joseph auf den Grund gehen. Eine Tatsache weiß er schon: Geister existieren!

Inhalt

Joseph hat einen Auftrag für Gabriel Cortéz Velasquèz. Er soll einen Privatdetektiv spielen und zur Kirche „Unserer Lieben Frau“ am Stadtrand gehen. Dort sollen angebliche seltsame Dinge geschehen wie satanistische Rituale, Teufelsbeschwörungen, Orgien, Hostienschändungen und Menschenopfer.

Gabriel soll nun herausfinden, ob das stimmt, was die Leute sich erzählen. Er selbst ist dabei auch nicht ganz normal. Es kann Geister sehen und findet dies alles andere als toll. Sie nerven ihn und er stempelt es als Halluzinationen ab, doch ein weiblicher Geist namens Eleven bleibt trotz seinen Versuchen sie loszuwerden weiter bei ihm.
Als er in der Kirche ankommt, findet er nur kleine Katzen vor sowie ein Mädchen namens Mea. Sie zeigt ihm den Ausgang und schließt sich ihm an. In seiner Wohnung pflegt er sie zwar, doch er findet sie trotzdem seltsam, da sie sich wie eine Katze benimmt und ihn zudem „Meister“ nennt.


Wieder in der Bar von Joseph angekommen kommt zu Tage, dass dieses Katzenmädchen die kleine Schwester des Barmanns ist. Mea heißt eigentlich Azmea und hat eine Multiple Persönlichkeitsstörung. Trotz alledem nimmt Gabriel sie bei sich auf. Die seltsamen Vorfälle nehmen indes kein Ende und Mea gerät auch noch in Gefahr. Kann Gabriel sie noch rechtzeitig retten? Und vor allem, wer ist ELA, dem sie bei ihren Nachforschungen begegnen
 

Details

„Holy Blasphemy“ ist das Debüt der beiden Autoren Sophie Kaldinski und Jasmin Klier. Der erste Band erschien 2010 beim Experienze Verlag. Mit zwei weiteren Bänden, sollte es insgesamt eine Trilogie bilden, der zweite Band war das Frühjahr 2011 angekündigt, wurde aber bis heute nicht veröffentlicht.
Autor:
Lektor: Christian Hrabcik
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
15.11.2010
Sophie Kaldinski, Jasmin Klier, Experienze


X