Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

2013 rief der Halbamerikaner, Halbjapaner Samuel Kaylor das Musikprojekt „Home Sessions“ ins Leben. Was genau es damit auf sich hat könnt ihr in unserem Interview mit dem sympathischen Künstler erfahren.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

RahXephon

ラーゼフォン
 

Auch wenn man seine Welt nicht mag muss man sich nicht wünschen in eine andere zu kommen, man kann sich seine Welt einfach selbst machen. So dachte zumindest Ayato Kamina, bis sich alles änderte.

Inhalt

Eigentlich sollte es ein ganz normaler Tag werden. Ayato verschlief wie so oft de Hälfte des Schultages. Reika, die Tochter einer entfernten Verwandten, wohnt seit über zehn Jahren bei Ayato. Die beiden sind wie Geschwister und vor allem Ayato sieht das so. Um dies deutlich zu zeigen hat er sich sogar eine Freundin gesucht. Aber immer wieder kommt es zwischen den beiden Mädchen zu Streit. So auch an diesem Tag. Dabei will Ayato doch geheim halten, dass er und Reika zusammen wohnen.

Sein normaler Alltag endet jedoch, als er und Reika daheim sind. Von einer plötzlichen Explosion aufgeschreckt rennen sie nach draußen. Flugzeuge am Himmel die sich gegenseitig abschießen, es sieht aus, als wäre Krieg. Lange können sie sich darüber keine Gedanken machen, denn fremde Männer tauchen auf und bedrohen sie mit Waffen. Ayato, den sie als Orin bezeichnen, wollen sie nur entführen, Reika aber schwebt in größerer Gefahr.

Da taucht plötzlich eine fremde Frau auf, überwältigt die Gegner und macht ihnen beiden klar, dass sie entweder bleiben und auf neue Gegner warten können, oder zu ihr ins Auto steigen. Sie kommen mit, verstehen aber gar nichts mehr. Die Frau stellt sich als Shitow Haruka vor und spricht immer davon, dass sie aus einer anderen Welt kommt, der wahren Welt. Was sie damit meint erklärt sie jedoch nicht. Sie bringt sie an einen fremden Ort an dem ein gigantisches Ei steht. Hierin soll RahXephon stecken. Laut Shitow ist das Ei für den momentanen Zustand Tokios verantwortlich. Als das Ei Ayatos Anwesenheit spürt erwacht RahXephon.

Der Feind gibt allerdings nicht so einfach auf. Nachdem Reika von ihnen verletzt wird fängt Ayato an RahXephon das erste Mal zu bedienen. Wo wird das hinführen? Wie ist die wahre Welt die Ayato bisher nicht kannte und was genau wollen Shitow und ihre Leute eigentlich von ihm? Klar ist, sein ruhiges Leben in dem er den Unterricht verschläft, ist vorbei.

Details

Ein actionreicher Manga mit zwischenzeitlichem leichtem Fanservice. Wer gerne Roboterkämpfe a la „Gundam" oder „Neon Genesis Evangelion" liest wird auch von dieser Serie begeistert sein.
Autor:
Lektor: Christian Hrabcik
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
26.12.2010
BONES, Yutaka Izubuchi, Planet Manga, Shogakukan


X