Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Miyuki-chan im Wunderland

Fushigi no Kuni no Miyuki-chan (不思議の国の美幸ちゃん)
 

Herzlich Willkommen, heißt es im CLAMPs Wunderland! Die aufreizende Schülerin Miyuki-chan, purzelt durch verschiedene Welten. Auch altbekannte....

Inhalt

Als Erstes verschlägt es die bildhübsche Miyuki in „Alice ins Wunderland", wo sie prompt der schwarzen Königin im Bondageoutfit gegenüber steht, die lauthals vertönt „Leck mir meine Stiefel!". Glücklicherweise holt eine Frau im Bunnyoutfit Miyuki ab und verfrachtet sie gleich ins nächste Abenteuer – ins Land hinter den Spiegeln. Dort trifft sie eine attraktive Frau namens „Humpty-Dumpty", die ihr gleich „bequeme Sachen" à la Strings andrehen möchte und sie im Schach als Königin einzusetzen versucht, jedoch vergebens.

Auf geht es ins nächste Königreich: Das Fernsehland. Zuerst einmal werden ihr fast alle Kleidungsstücke vom Leibe gerissen, woraufhin Miyuki durch diese Welt umherirrt. Ein Sprung weiter und wir befinden uns im Land der Jobs. An ihrer Nebenjobstelle hätte Miyuki eigentlich die freundliche Bedienung spielen müssen, dieses Mal jedoch sieht die Geschichte anders aus: Sie darf im (Kampf-)Ring gegen fünf sexy Frauen ihre Kampfkünste unter Beweis stellen. Was macht man da nur, wenn man keine hat?

Wie auch immer, bald trifft sie in einer neuen Welt der Mah-Jonggs ein. Dort muss sie mit ihren Gegenspielerinnen Stripp-Mah-Jongg spielen und gewinnt doch prompt. Von dem beliebten Brettspiel auf ins fiktive Land der Games! Hier darf sich Miyuki im schicken „Magic-Knight-Rayearth"-Outfit ihren Feinden mutig in den Weg stellen, während sie in der X-Welt mit einigen bekannten Charakteren zusammenstößt und auch sofort von Karen-San in ein süßes Bondageoutfit gesteckt wird. Am Ende landet sie leider am Kreuz, an dem eigentlich Kotori gefesselt werden sollte, und wacht zuletzt im Kino wieder auf…

Details

Um die Handlung im Manga mit einem Satz zusammenzufassen: A never ending Story! Der Manga diente auch als Vorlage einer zwei-teiligen Anime Version. CLAMP hat mit diesem Einzelband zum ersten Mal ein wenig mehr Erotik in ihre Zeichnungen gebracht. Das Zeichner-Quartett ist durch ihre Vielzahl an Werken bekannt und durch ihre einzigartige Art, Geschichten zu erzählen. Weitere bekannte Werke sind: „X-1999“„XxxHolic“„Tsubasa – ReserVoir Chronicle“ und „Magic Knight Rayearth“.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Veröffentlichung:
01.02.2010
Carlsen Comics, Kadokawa Shoten, CLAMP


X