Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Mon-Star Attack

 

Die knapp einen Meter große Mon-Star und ihre abgedrehte Raumschiffcrew sollen sämtliche Planeten im Weltall erobern.

Inhalt

Da wäre einmal Mon-Star, die Eroberin, die das Kommando über ihre fünf Mitstreiter hat und dies voll auskostet, ihre genaue Größe beträgt 96,4378 cm.
Kuota, auch genannt das Kindergenie, kümmert sich um alle technischen Dinge und um alles, was wieder zusammengebaut werden muss, ihre Lieblingsfarbe ist Bonbonpink. AB-2-Fall-2, besser bekannt als die Mülltonne, hat sich Müllsammeln zum Lebensinhalt gemacht, sie hasst innere Leere.

Dann ist da noch ein Robotergirl ohne Namen, Mon-Stars Sklave Takashi Suzuka, der mit Lichtgeschwindigkeit putzt und in Mon-Star verliebt ist und Köji, ein kettenrauchender Engel. Doch Mon-Star ist nur stellvertretende Chefin, da sie selbst Befehle vom schrecklichsten aller süßen Häschen, Dr. K. Nickel, erhält. Dieser mag Schafe und trägt deswegen ziemlich oft einen Schafspelz...eben abgrundtief böse. Aber nun wieder zu Mon-Stars Mission, dem Erobern des Weltalls! Leider schafft es die Crew nur zwei von acht Planeten zu erobern (von insgesamt zehn Planeten wurden sieben vollkommen zerstört...).

Endlich auf der Erde angekommen, erklärt Mon-Star diese sofort für erobert und drückt ihr einen Stempel auf. Doch sie hat nicht mit den Reasumi Rangern gerechnet, denn diese beschützen die Erde vor Bösem. Nach längerem hin und her zwischen den Eindringlingen und den Rangern für Gerechtigkeit, lassen sich Dr. K. Nickel und sein Gefolge mit einer Plattenfirma auf der Erde nieder. Kurz nach der Eröffnung schließen sie einen Vertrag mit dem hübschen Sänger Dankon Tai ab. Sofort verliebt sich Mon-Star, wie auch Asu und Reami (Reasumi), in ihn und von diesem Zeitpunkt an geht es nicht mehr um das Erobern des blauen Planeten, sondern um Dankons Zuneigung!!! Da ihn aber keine der drei Girls haben kann, werden sie Freundinnen. Sie feiern zusammen Weihnachten und retten zusammen die Welt..... Doch das war noch nicht das Ende.....

Details

Die offizielle Mangaka-Karriere des „incredible DuO" begann im Sommer 2003 in der Manga Power 17 mit der Veröffentlichung ihres Manga Rabu Rabu Butabara" - oder besser mit der Einsendung des selbigen mit der Bitte um gnädige Kritik. Die kam prompt und zusammen mit dem Angebot, nicht nur die charmante Kurzgeschichte, sondern auch einen Manga in Taschenbuchlänge zu veröffentlichen.
Zu „Mon-Star Attack“ ist auch ein Hörspiel erschienen in 2 Volumen. Des weiteren ist auch „INDÈPENDET“ von DuO bei EMA veröffentlicht worden.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
02.02.2010
DuO, EMA


X