Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Gakuen Heaven – Version Endo

学園ヘヴン
 

Wenn man als Glückspilz gilt, passieren einem dann nur gute Sachen, oder wendet sich selbst Unglück für diese Personen letztendlich stets zum Guten? Und kann Glück als ein Talent angesehen werden?

Inhalt

Keita Ito ist ein Glückspilz, nimmt er an einem Gewinnspiel teil, ist es schon fast sicher, dass er gewinnt. Eines Tages liegt in seinem Briefkasten ein Zulassungsbescheid der „Bell Liberty High“, ein berühmtes Jungeninternat, an dem die künftigen Manager großer Unternehmen ausgebildet werden. Da die Förderung des individuellen Talents an oberster Stelle steht, werden nur Bewerber mit besonderen Talenten wie Naturwissenschaften, Sport oder Kunst aufgenommen. Deshalb kann sich Keita auch selbst nicht erklären, wieso er dort aufgenommen wurde. Er hat keine besonderen Talente, seine Noten sind gut, aber nicht herausragend und übermäßig sportlich ist er auch nicht gerade. Aber auch wenn er sich die Zusage der „Bell Liberty High“ nicht erklären kann, freut er sich auf seinen ersten Tag.

Allerdings wird sein Glück bereits auf dem Weg dort hin auf die Probe gestellt. Der Bus mit dem er zu seiner neuen Schule kommt hat einen Unfall, aber es geht glimpflich aus. So beginnt nach diesem Abenteuer sein erster Tag an der neuen Schule.
Hier wird er sehr freundlich aufgenommen und findet schnell einen neuen Freund, Kazuki Endo. Allerdings kann auch ein Glückspilz wie Keita nicht nur schöne Tage haben und so wird er nach einiger Zeit zum stellvertretenden Verwaltungschef, Kuganuma, gerufen. Dieser eröffnet ihm, dass seine Annahme an der Schule ein Irrtum war und Keita deshalb wieder gehen müsse. Das trifft ihn wie einen Schlag ins Gesicht. Gerade jetzt, wo er sich hier so wohl fühlt. Aber wie sollte er sich dagegen wehren können?
Nicht nur Keita ist von dieser Entwicklung schockiert, auch seine neuen Freunde reagieren entrüstet. Werden sie gemeinsam eine Lösung finden? Und wie wird Kazuki auf diese Nachricht reagieren, wo er doch so an Keita zu hängen scheint.

Die Novel gibt den Inhalt des dritten Bandes der Mangaserie wieder.
Der Schreibstil ist sehr einfach gehalten und wirkt, als würde jemand das nacherzählen, was er gerade sieht. Zusammen mit den Zeichnungen von You Higuri ist es aber eine schöne Geschichte für die, die den Manga noch nicht kennen und somit noch überrascht werden können.
Autor:
Lektor: Christian Hrabcik
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
25.01.2011
Tamami & Spray, You Higuri, Carlsen, Tohan Corporation


X