Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Und auch dieses Jahr hat unsere Redaktion keine Mühen gescheut, euch ihre Highlights des ausklingenden Jahres 2018 zu präsentieren und damit dem einen oder anderen vielleicht einen Denkanstoß zu geben, was er seinen Liebsten zu Weihnachten unter den Baum legen könnte...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Noble Contract

Taiyou no Kikoushi (太陽の貴公子)
 

Sieben Tage, sieben Nächte – ganz allein mit einem Ausländer, der keine Ahnung von der Kultur der Japaner hat. Reizvoller, als Hikaru zunächst dachte.

Inhalt

Nachdem Hikaru zum wiederholten Male durch seine Prüfung zum internationalen Reiseverkehrskaufmann gefallen ist, nimmt er sich eine Woche Urlaub um mal auszuspannen. Daraus wird jedoch nichts, als er Leo begegnet, einem Mann aus einem exotisch klingenden Land. Dieser drängt sich mit „Hunger!“ auf und wird von Hikaru durchgefüttert und ausgehalten.

Für genau eine Woche soll Hikaru Leos Fremdenführer spielen und ihm die Kultur Japans zeigen. Dabei bemerkt er, dass Leo offenbar die einfachsten zwischenmenschlichen Dinge wie bedanken nicht kennt. Bei einem Stadtbummel fliehen die beiden vor einigen schwarz gekleideten Männern, von denen Leo vermutet, dass sie Lösegeld für ihn fordern würden.

Am Abend findet sich Hikaru mit Leo in seinem Bett wieder – nachdem die beiden Sex hatten! Ein Umstand, der Hikaru zutiefst verstört, immerhin ließ er ihm nur allzu leicht gewähren. Bald darauf erscheint Valdez auf der Bildfläche, der sich als Freund von Leo vorstellt, wenngleich dieser keineswegs so begeistert ist ihn zu sehen, zumal er ihn davon abbringen muss Hand an Hikaru zu legen. Valdez verschwindet mit den Worten, dass sie sich in drei Tagen wiedersehen werden, was Hikaru reichlich kryptisch vorkommt, da er keine Ahnung hat, was in drei Tagen ist.

Er merkt, dass Leo ihm immer mehr bedeutet und die Trennung von ihm nicht leicht sein wird. Als er Leo darauf anspricht, dass sie beiden mehr zu Hause waren als unterwegs und er so als Fremdenführer wohl versagt hat, geraten die beiden in Streit, was die Bedeutung ihrer sexuellen Beziehung anbelangt, wobei Leo ihm an den Kopf wirft, dass er ihn liebt, was Hikaru nicht so ganz glaubt.

Als er vor der Haustür über ihren Streit nachdenkt, steht plötzlich Valdez vor ihm. Dieser erzählt ihm, dass Leo nicht nur ein Prinz und Thronnachfolger ist, sondern dass er sich auch bald vermählen wird! Hikaru weiß nicht, wie er damit umgehen soll, aber er erkennt, dass er Leo wohl nie wieder sehen wird...

Details

Mit „As you wish“ debütierte Kae Maruya Anfang 2009 auf dem deutschen Markt bei Carlsen Comics. Bald folgten die Einzelbände "Love Contract" und "Secret Contract", wobei Shinobu Gotoh für den letzteren die Story lieferte.
Anfang 2011erschien mit „Cool as You“ erscheint das erste zweibändige Werk der Mangaka.
Autor:
Lektor: Christian Hrabcik
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
17.02.2011
Kae Maruya, Tokuma Shoten Publishing, Carlsen Comics


X