Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Zarte Blüten, Melancholie und schwere Lider - Meirans Bilder laden zum Träumen ein. Lest euch hier unser Interview mit ihr durch!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Snow Flake

 

n Weihnachten, dem Fest der Liebenden, ist niemand gerne allein. Doch was, wenn der Traummann plötzlich vom Himmel fällt?

Inhalt

Als er an die berühmteste Uni Japans kommt, erfährt Kurai nicht nur das aufregende Studentenleben, sondern auch seine erste große Liebe. Er trifft den hübschen Kei, der sich zu seinem Schreck als sein Dozent herausstellt. Doch auch diese Tatsache hindert ihn nicht daran, Kei auf ein Date einzuladen, worauf dieser sich nach einigem Zögern einlässt. Die beiden beginnen eine innige Beziehung, die selbst Keis angeborener Herzfehler nicht trüben kann. Ihre Liebe währt aber nicht lange; bald verstirbt Kei, nicht ohne Kurai zu sagen, dass er sich neu verlieben solle und sein Leben nicht mit ihm ende.

Jahre später feiert Kurai mit seinem besten Freund Toshi Weihnachten alleine. Er bläst jedoch lieber Trübsal, bis Toshi ihn nach draußen zieht und ihm sagt, dass er sich etwas vom Mond wünschen solle. Kurz darauf schwebt ein junger Mann vom Himmel herab, sinkt in den Schnee und wird ohnmächtig. Verwirrt steckt Kurai ihn ins Bett, denn er sieht genauso aus wie der Mann, den er sich gewünscht hat. Als dieser erwacht, erklärt er Kurai, dass er aus dessen Wunsch und einer Schneeflocke geboren wurde, ein Grund, warum ihm stetig viel zu warm im Haus ist. Auch hat er keinen Namen und wird so von Kurai „Yukito“ getauft, bevor er ihn verführt und seine Träume wahr werden lässt. Die beiden verbringen die nächsten Wochen in glücklicher Zweisamkeit, bis die Arbeitswelt Kurai wieder einholt. Während er außer Haus ist, entdeckt Yukito einen Raum mit lauter Bildern von Kei. Sein Körper wird immer heißer und ab dem Zeitpunkt fängt er an, Kurai von sich zu stoßen, sodass die beiden nur noch nebeneinander leben. Kurai, der sich längst in Yukito verliebt hat, wenngleich er ihm das nicht gestehen will, bekommt Angst, dass sich die Tragödie von damals wiederholt und Yukito todkrank ist...

Details

„Snow Flake“ ist der erste Manga von Christina Bäumerich, obwohl sie in der Szene keine Unbekannte ist: Bereits 2008 veröffentlichte sie Illustrationen in der Bravo und im darauffolgendem Jahr einen Zeichenkurs in der Kids Zone. Außerdem nahm sie am Nachwuchszeichenwettbewerb der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Berlin teil, bei dem sie mit ihrem Werk „Kishi Kaisai“ den zweiten Platz belegte und in der Anthologie „Baito Oh!“ veröffentlicht wurde.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
05.03.2011
Christina Bäumerich, EMA


X