Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 28. Januar 2020 ist es soweit: One Piece Stampede kommt endlich mit deutscher Synchronisation in die Kinos. Manch ein Fan durfte die Premiere allerdings schon etwas früher feiern und das in guter Gesellschaft...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Lovers in the night

Ai towa yoruni kizukumono (愛とは夜に気付くもの)
 

Wodurch besticht ein gutes Herr-Diener-Verhältnis? Durch einen Diener mit scharfer Zunge? Sinnliche Bestrafung? Antoine stellte sich manchmal die Frage, wer eigentlich der Herr ist...

Inhalt

Nach dem Tod seiner Eltern verdingt sich Claude zwei Jahre lang als Prostituierter, bis ihn der Diener eines Aristokraten mit zu seinem Herren nimmt und ihn dort anstellen lässt. Claude wächst heran und wird mit Anfang 20 der Aufpasser des neugeborenen Antoine. Dessen Mutter kümmert sich kaum um ihn, sodass Antoine, verwöhnt wie er von seinem Vater wird, eine feste Bindung zu Claude entwickelt. Doch die Mutter stirbt wenige Jahre später, ebenso wie der Vater, sodass der junge Antoine der neue Herr über das Anwesen und die Dienerschaft wird. Eigensinnig wie er ist, besteht er darauf allein auf einen Maskenball zu gehen, wo er auch prompt von einem anderen Aristokraten angemacht wird. Ein junger stattlicher Mann rettet ihn und die beide verbringen die Nacht miteinander. Selbst als der Mann sich nicht erkenntlich zeigt, hat Antoine doch das Gefühl, dass es sich bei ihm um Claude handeln müsse...

Jahre später bricht in Paris ein Aufstand los und Claude schickt seinen Schützling umgehend zu einer Verwandten, wo dieser die Bekanntschaft mit ihrer Enkelin macht. Diese geht ihm anfänglich auf die Nerven, doch scheint sie lediglich ständig Streit mit ihm zu suchen. Da er auch nicht besonders auf Frauen erpicht ist und sowieso eine Beziehung mit seinem Diener führt, versucht er seine Nerven bei Claude wieder zu beruhigen. Als er erfährt, dass sie ihn bewunderte, aber nun heiraten müsse, ist er vollkommen überrascht. Ebenso von Claudes Geständnis, dass dieser, trotz aller Ruhe, die er immer bewahrt, eifersüchtig war.
Beide ziehen im Winter zurück in ihr Anwesen, doch der Schneefall will nicht enden, sodass sie nach kurzer Zeit vollkommen eingeschneit sind. Dies wäre nicht so schlimm, würden nicht die Vorräte langsam zu Neige gehen. Antoine verweigert das überaus gesunde Essen, dass Claude ihm serviert und langweilt sich nebenbei noch fast zu Tode. Dieser Umstand sticht später verschärft ins Auge, denn das Brennholz ist ebenfalls ausgegangen, so dass es im gesamten Anwesen sehr kalt wird. Und dazu noch dieser Hunger...
Nach einem Streit mit Claude über den alten Mantel seines verstorbenen Vaters, rennt Antoine in den Schnee nach draußen. Vor Schreck über den Blitz, fällt er in den Schnee und verliert im Schneesturm das Bewusstsein....

Details

Lovers in the Night" ist nicht der einzige Manga von Fumi Yoshinaga, der auf französischer Historie beruht. Auch „Gerard & Jaques" spielt in der Zeit des Absolutismus, genauer gesagt zur Zeit der französischen Revolution. Auf Deutsch sind bisher noch keine Werke von ihr erschienen, auf dem amerikanischen Markt sind aber unter anderem „The Moon and the Sandals", „Ooku" oder die bekannte Serie, die auch als Dorama umgesetzt wurde „Antique Bakery" erhältlich.
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
15.01.2010
Fumi Yoshinaga, Biblos


X