Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Gigantische Wale am Nachthimmel, Clans, die um die Vorherrschaft kämpfen - all das sind Elemente des Fantasy-Romans "Die Clans von Tokito" von Caroline Brinkmann. Im Interview sprechen wir mit der Autorin über Freund und Feind und welchem Clan sie sich anschließen wollen würde.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Zombie-Loan

Zonbi Rōn (ゾンビローン)
 

Kinder, die tote Menschen sehen? Das kennen wir schon. Zombies, die Menschenfleisch fressen? Ebenfalls. Aber wie wäre es mit einem jungen Mädchen, das sehen kann, wer sterben wird und zwei Untoten, die mit ihr auf dieselbe Schule gehen und jeweils die Hand des anderen haben?

Inhalt

Michiru Kita ist das, was man allgemein als graue Maus bezeichnen würde. Sie hat zwei Zöpfe, die strickt von ihrem Kopf herunterfallen und eine Brille, die sie so eigentlich gar nicht brauchen würde. Freunde hat sie beinahe gar keine und die Mädchen, die sie als solche bezeichnet, versklaven sie nahezu und in ihrer Freizeit bleibt sie meist daheim in ihrem Zimmer.
Nachdem ihre Eltern gestorben sind, ist sie von ihrem Onkel und ihrer Tante aufgenommen worden, weil diese dadurch etwas von dem großen Erbe abbekommen. Doch wirklich interessieren tun sie sich für das Kind nicht. Solange sie keinen Ärger macht und gute Noten nach Hause bringt, ist es ihnen egal, was sie tut.

So lebt Michiru in den Tag hinein, ohne, dass jemand ihr kleines großes Geheimnis kennt…. Bis zu jenem Tag an dem sie zufällig auf „Schüler A und Schüler B“ trifft. Eigentlich heißen die beiden Shito Tachibana und Chika Akatsuki, doch seit sie in einen Unfall verwickelt waren, tragen sie unter den anderen Schülern diese Spitznamen. Sie sind ein echter Hingucker und beliebt beim weiblichen Geschlecht, aber werden sie auch meist als unheimlich bezeichnet. Sie sind die einzigen, die einen tödlichen Brückeneinsturz überlebt haben. Bei einem zufälligen Zusammenstoß mit Chika verliert Michiru ihre Brille und ist erst einmal wie traumatisiert, denn sie kann es genau sehen. Die beiden Jungen haben einen tiefschwarzen Ring um den Hals. Schon seit sie klein war, hatte Michiru diese „Gabe“. Sie kann sehen, welche Menschen sterben werden; dann erscheint um deren Hals ein schwarzer Ring. Je dunkler, desto näher stehen sie dem Shinigami, dem Todesgott, bereits. Nur wenn sie ihre Brille trägt, wird sie von dem schockierenden Anblick und deren Folgen verschont. Doch dieses Mal möchte sie nicht tatenlos dastehen. Sie folgt den beiden Jungen und macht eine erschreckende Entdeckung.

Auf dem Friedhof hinter der Schule treffen sich die beiden mitten in der Nacht und… tauschen ihre Hände?! Nicht nur das, aus ihren Händen erscheinen plötzlich noch Waffen und erst kurze Zeit später bekämpfen sie mit Revolver und Katana einen Zombie-Hund. Was als dummer Zufall begann, wird für Michiru bald zu bitterem Ernst, denn als die Jungen bemerken, dass sie das „Auge des Shinigami“ besitzt, spannen sie Michiru als neue Arbeitskraft ein. Shito und Chika sind nämlich Angestellte von Z-Loan und müssen nun durch die Zombie-Jagd ihr Leben finanzieren. Denn eigentlich sind sie bei dem Unfall damals gestorben und nur durch den Fährmann, dem Besitzer von Z-Loan, gerettet worden. Da er jedoch leider die Hände der beiden beim Annähen verwechselt hat, sind sie nun voneinander abhängig und schon bald findet sich auch Michiru in der Schuld der beiden Jungs. Und so startet das sehr ungleiche Trio mit viel Ärger und Witz tagtäglich die Zombie-Jagd.
 

Details

Die Anime Serie „Zombie-Loan“ hört leider mitten in der Story auf. Sie basiert auf dem gleichnamigen Manga des berühmten Mangaka- Duos „Peach-Pit“, das vor allem mit Serien wie „Dears“, „Rozen Maiden“ oder „Shugo Chara!“ berühmt wurde. Sie sind vor allem für ihre sehr unterschiedlichen Geschichten und dem schönen Charakterdesign bekannt. Die beiden Frauen hinter „Peach-Pit“ heißen Banri Sendo und Shibuko Ebara.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Bianca Weickert
Veröffentlichung:
15.03.2011
NAS, Zombie-Loan Production Team, XEBEC, Anime Virtual (Kaze)


X