Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

"DanMachi - The Movie - Arrow of the Orion" kommt zwar nicht in die Kinos, dafür aber zu euch nach Hause...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Stolen Heart

Sono Toki Heart wa Nusumareta (その時ハートは盗まれた)
 


Als professioneller Dieb nimmt man so allerhand mit: Uhren, Schmuckstücke, Teppiche, Sofas, Stühle oder die komplette Inneneinrichtung irgendeines Hauses. Doch kann man auch ein Herz stehlen?

Inhalt

Ein Dieb macht die Villen und Häuser der Adligen unsicher. Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht wieder einer seiner Raubzüge stattgefunden hat. Das Seltsame daran ist jedoch, dass nach einigen Tagen das Diebesgut wieder auftaucht!

Eines Abends stiehlt er etwas ganz Besonderes: Sex mit einem jungen hübschen Adligen, dessen Name in der Geschichte unerwähnt bleibt. Allerdings wertet der Dieb den Sex ziemlich ab, was den Stolz des jungen Adligen zutiefst verletzt. Diese Schmach lässt er nicht auf sich sitzen und macht sich daran, den Dieb zu fangen, was sich als schwieriger erweist als gedacht. Bis sich der Dieb absichtlich fangen lässt. Er entzog sich ihm bis dato in der Hoffnung, sein Herz gewinnen zu können…
Für die nächsten Wochen zieht der Adlige zu seinem neuen Freund. Zur gleichen Zeit werden immer mehr junge, gutaussehende Adlige entführt und sein Dieb verschwindet jeden Tag aufs Neue, ohne ihm zu sagen, wo er hingeht, bis sein junger Freund ein ungutes Gefühl bekommt und ihm nachschleicht…

Neben „Stolen Heart“ gibt es noch zwei weitere Geschichten: In der zweiten „Der Schein trügt nicht“ hat Naruse den Termin seiner Nachprüfung bereits zum dritten Mal vergessen. Als Strafe soll er die Kassenprüfung der Schülervertretung machen. Diese ist berüchtigt, denn niemand tritt freiwillig in die Schülervertretung ein, sodass die Mitglieder gezwungen werden, beizutreten. Bisher arbeitet dort der „Chef“, der ein regelrechter Schönling ist – inklusive blondgefärbter Mähne. Außerdem scheint er schwul zu sein, denn er hat nicht nur Poster von nackten Männern an den Wänden, sondern flirtet auch noch hemmungslos mit Naruse. Der kann diesen verlotterten, leichtlebigen Typen nicht ab und, wenn er schon so verlottert aussieht, muss sein Charakter dementsprechend sein. Oder?

Die letzte Geschichte „Kiss Scandal“ handelt von dem jungen Politiker Colin, der kurz vor der Wiederwahl steht. Seine politischen Tätigkeiten scheinen aber nicht halb so interessant zu sein wie die Frage, welche Frau er heiraten wird. Doch da gibt es einen Haken: Er befindet sich in einer Beziehung mit seinem männlichen Sekretär Paul. Als Colin der Meinung ist, er könne die Beziehung nicht weiter verbergen, glaubt Paul, dass nun endgültig Schluss ist. Aber stattdessen macht Colin ihre Beziehung öffentlich. Und sofort befinden sich die Umfrageergebnisse im Sinkflug…

Details

Von der Mangaka Yukine Honami sind in Kooperation mit verschiedenen Schreibern schon einige Werke auf dem deutschen Markt veröffentlicht worden: Neben „Desire“ und „Rin“, die beide auch bei Carlsen erschienen sind, wurde „Sweet Revolution“ bei Tokyopop herausgebracht. Für die Storyschreiberin Maki Kanemaru ist es hingegen das erste Werk.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
03.04.2011
Yukine Honami, Houbunsha, Carlsen


X