Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

The Devil Children

真・女神転生 デビルチルドレン
 

Unverhofft kommt oft: So muss der junge Setsuna Kai feststellen, dass er ein „Devil Child“ ist und nun die Welt retten „darf“. Was er dabei wohl alles erlebt?

Inhalt

Das Leben von Setsuna Kai ist kein Honiglecken. Seine Mutter ist früh verstorben und beim Kendo verliert er gegen seine Mitschülerin Mirai Kaname. Eines Abends wird er zudem von einem Dämon namens „Nightmare“ angegriffen und schwer verletzt. Dabei zeichnet sich plötzlich auf seiner Stirn ein Pentagramm ab und die Verletzung scheint verschwunden zu sein! Auch bringt Setsuna das Monster mit einer besonderen Waffe, dem sogenannten „Devil Raiser“, zur Strecke. Was hat das nur zu bedeuten?

Der bislang nichts ahnende Junge muss sich neuen Aufgaben stellen, wie er von dem sprechenden Hund namens Cool, auch Zerberus genannt, erfährt. Setsuna bekommt nämlich prompt mitgeteilt, dass er ein „Devil Child“ ist und nun die Welt vor sogenannten „Devils“ beschützen muss. Dies sind bösartige Dämonen, die die Schuld daran tragen, dass die Erde von Naturkatastrophen heimgesucht wird. Gemeinsam mit seinem neuen Partner Cool macht er sich durch ein Raum-Zeit-Portal auf in die Dämonenwelt. Genauer gesagt nach Iceland, einer der sechs Sphären.

Als er dort unverhofft von mehreren Dämonen angegriffen wird, erhält er glücklicherweise Unterstützung von Mirai. Sie ist ebenfalls ein „Devil Child“ und ihr Partner heißt Bell Griffon. Die Zwei haben allerdings nicht viel Zeit zu plaudern, denn sie werden von dem „Großen Hell“ gefangen genommen! Er plant die beiden gemeinsam mit der Tochter eines gegnerischen Stammes, namens Diana, hinzurichten. Ob sich die drei aus diesem Schlamassel wohl noch befreien können? Möglicherweise kann der Stamm „Goldene Räuber“ von Diana noch das Blatt wenden? Oder Cools Ziehvater Fenrill?
Letztlich ist das Chaos wohl perfekt, als auch noch der „Große Dämonenkönig“ und ein Mädchen namens Zett auftauchen. Wie wird dieses Abenteuer nur für Mirai und Setsuna enden?

Details

Der Manga „The Devil Children“ basiert auf einer Reihe von japanischen Videospielen mit dem Stammtitel „Shin Megami Tensei: Devil Children“. Des Weiteren wurde eine 50-teilige Anime-Serie mit dem Titel „Shin Megami Tensei Devil Children“ und eine Fortsetzung namens „Shin Megami Tensei Devil Children: Light & Dark“ produziert. Zur zweiten Serie wurde ebenfalls eine gleichnamige, dreibändige Manga-Reihe erstellt.
Autor:
Lektor: Regina Liebersbach
Grafiker: Rouja Rikvard
Veröffentlichung:
04.04.2011
Hideaki Fujii, Kodansha, Egmont Manga & Anime


X