Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Das Selbstmordparadies

Domu (童夢)
 

Mysteriös, tödlich und unfassbar spannend! Das Selbstmordparadies: ein herrlich tödliches Vergnügen!

Inhalt

Ist es Mord oder Selbstmord? Eine Siedlung in einem Vorort in Tokyo wird von einer Vielzahl an geheimnisvollen und rätselhaften Selbstmorden heimgesucht. Zu diesem Zeitpunkt sind es mittlerweile fünf Suizide, drei Morde und neun Unfälle mit unerklärbarer Ursache. Die Polizei tappt völlig im Dunkeln, denn alles ist derart rätselhaft, dass sich keinerlei Anhaltspunkte finden lassen.

Die Ermittlungen werden verschärft, dennoch findet ein weiterer Selbstmord statt. Ein Polizist stürzt sich von einem Dach – doch es ist eigentlich unmöglich, dort hinunter zu fallen! Noch dazu fehlt seine Waffe.
Gerade das Mädchen Etsuko, das frisch in die Nachbarschaft gezogen ist, erfährt die Gründe für diese Mysterien. Nachdem sie sich mit den Kindern dieser Gegend angefreundet hat, bringt sich einer ihrer neuen Freunde vor ihren Augen mit einem Teppichmesser um! Etsuko selbst erfährt durch diesen Vorfall von ihren eigenen telekinetischen Fähigkeiten, mit denen sie durch bloße Gedankenkraft Materie zerstören kann. Durch genau diese Kraft findet sie heraus, wer für die rätselhaften Morde verantwortlich ist. Es ist niemand anderes als der alte Mann Uchida.
Uchida verfügt nämlich, genau wie Etsuko, über telekinetische Fähigkeiten und verleitet seine Opfer mit seiner Gabe zum Suizid – und das aus reinem Vergnügen! Denn der alte Herr liebt es, kleine Trophäen von seinen Opfern zu sammeln. Mit dieser Erkenntnis entbrennt ein zehrender, unermüdlicher Kampf auf Leben und Tod zwischen Etsuko und Uchida. Dieser Kampf kann allerdings nicht von der Welt außerhalb ihrer beider Köpfe wahrgenommen werden und endet mit einem verblüffenden, dramatischen Ende.

Details

„Das Selbstmordparadies“ ist ein echter Klassiker, von einem der Großmeister des Manga: Katsuhiro Otomo. Ein wahrer Leckerbissen für Freunde des gepflegten Horrors – gebannt in einfache, aber durchdringende Bilder, die einem kalte Schauer über den Rücken laufen lassen.
Autor:
Lektor: Christine Schäffer
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
14.04.2011
Katsuhiro Otomo, Carlsen Comics, Mash-Room and Kodansha


X