Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

God Child

Hakushaku Cain Series (伯爵カインシリーズ)
 

Was ist in dieser Welt noch normal? Ein 17-jähriger Graf des Giftes? Oder vielleicht eine fanatische Halbschwester? Willkommen in der Welt des Unmöglichen...

Inhalt

Verschrieben als der „Earl of Poison" (Graf des Giftes), führt der 17-jährige Count Cain C. Hargreaves das Erbe seines verhassten Vaters Alexis fort. Er glaubt nämlich, dass er seinen eigenen Vater getötet hat, als er begann sich gegen dessen stillen und grausamen Greul zu wehren. Als das Kind, das durch den Inzest zwischen Alexis und dessen leiblicher Schwester Augusta entstand, fällt der zierliche und schöne Graf durch seine goldgrünen Augen auf, jedoch wissen die wenigsten Leute um dieses dunkle Geheimnis.

In der feinen Gesellschaft, die zuweilen sehr grausam ist, ist für den hitzigen Cain aus eigener Angabe kein Platz. Denn seiner Vorliebe für seltene Gifte und skurile Mordfälle verdankt er die Tatsache, von allen gemieden zu werden. Doch der sich ständig in irgendwelche Kriminalfälle und erschreckende Verbrechen verwickelnde Cain führt im viktorianischen England ein recht beschauliches und angesehenes Dasein, da viele unadlige und neureiche Frauen sich nichts lieber wünschen würden, als von einem Count geehelicht zu werden.

Seine emotionale Welt sieht aber ganz anders aus, denn die Last der Vergangenheit scheint ihn des öfteren zu erdrücken. In solchen Momenten ist da sein Butler Riff, ein ehemaliger Medizinstudent, der seine Familie bei einem verheerenden Brand verlor, eine große Stütze. Auch er litt eine ganze Weile an seiner schrecklichen Vergangenheit, jedoch fühlt er sich dem jungen Cain verbunden, da dieser ein noch schrecklicheres Schicksal erleiden musste.

Neben Riff zählt auch Cains zehnjährige Halbschwester Merryweather noch zur „Familie" Hargreaves. Er traf sie das erste Mal, als sie ihm die Zukunft voraussagte. Damals hasste sie ihn noch, da er der Grund war, weshalb sie keine Familie hatte. Beide haben den gleichen Vater, aber unterschiedliche Mütter. Nachdem Merrys Freund Eric ermordet wurde, der sie bisher immer beschützt hatte, nahm sich Cain ihrer an, adoptierte sie und ließ sie fortan bei sich auf dem Hargreaves Anwesen wohnen. Trotz ihrer unterschiedlichen Charaktere sind sie unzertrennlich und verstehen einander.

Details

„God Child“ ist ein weiteres Werk der berühmten Manga-ka Kaori Yuki, die weltweit dank Serien wie „Angel Sanctuary“, „Ludiwig Revolution“, „Blood Hound“ oder auch „Boy's next door“ und vielen mehr bekannt wurde. „God Child“ erschien in Deutschland erstmals in dem Manga-Magazin „Daisuki“, wurde dort jedoch nie zu ende geführt, dafür aber dann in Taschenbüchern verkauft. Eigentlich ist er die Fortsetzung des Manga „Hakushaku Cain Series“ oder auch „Count Cain“, lässt sich aber auch gut ohne den Vorgänger verstehen.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
04.02.2010
Carlsen Comics, Hakusensha, Kaori Yuki


X