Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Summer Wars

サマーウォーズ
 

Ein friedlicher Sommerausflug aufs Land um in besinnlicher Familienrunde einen Geburtstag zu feiern? In „Summer Wars“ wird man diese Ruhe nicht finden. Denn als ein Computervirus mit künstlicher Intelligenz bewusst auf Zerstörung in der Realität abzielt, wappnet sich Familie Jinnouchi zum ultimativen Cyberkrieg…

Inhalt

Wir leben im Zeitalter der multikulturellen sozialen Netzwerke. Doch das Social Network „OZ World“ ist mehr, als die uns bis dahin bekannten, da durch diese Schaltzentrale auch der gesamten Finanz-, Wirtschafts- und Lebensbereich gesteuert werden kann. Hier trifft man sich nicht nur zum Chatten und Spielen, sondern auch um seine Geschäfte abzuwickeln. Alles wird in geschütztem Raum erfasst und durch eine persönliche ID ist es möglich, seinen ganz individuellen Avatar und Account einzurichten. Doch Sicherheit ist nicht immer das, was man in der virtuellen Welt als solche erachtet!

Alles beginnt mit einem scheinbar simplen Sommerjobangebot der schönen Natsuki Shinohara, in die Mathematikgenie Kenji Koiso heimlich und, bislang, unglücklich verliebt ist. Sie bittet Kenji und seinen AG-Kollegen Takeshi um einen kleinen Gefallen. Jedoch ahnt Kenji noch nicht, dass der „Gefallen“ nicht nur beinhaltet, sie aufs Land zu ihrer riesigen Familie zu begleiten um den neunzigsten Geburtstag der patriarchischen Großmutter Sakae zu feiern. Schon kurz nach ihrer Ankunft erlebt er schließlich die erste Überraschung, denn Natsuki stellt ihn als ihren Verlobten vor.

Um dem Ärger aus dem Weg zu gehen, spielt er die Scharade mit, bekommt aber langsam Gewissensbisse, da er die Familie ins Herz geschlossen hat.
Unruhig findet er in der Nacht keinen Schlaf und als er eine seltsame SMS mit einer kryptischen Zahlenfolge erhält, nutzt er diese, um sich etwas abzulenken. Er löst das Rätsel und schläft erschöpft ein, nur um am nächsten Morgen eine erschreckende Wahrheit zu erkennen: Augenscheinlich hat jemand mit seinem „Oz“-Account in der Nacht das gesamte Netzwerk attackiert. Das bedeutet, dass in der realen Welt die komplette Infrastruktur, das Finanzwesen und alle Wirtschaftzweige verrücktspielen. Chaos ist ausgebrochen und ausgerechnet sein Bild erscheint in den Nachrichten!
Noch ehe er seine Unschuld beweisen kann, wird Kenji festgenommen. Doch dann erhält er die Chance, der Sache auf den Grund zu gehen und entdeckt den gefährlichen AI-Virus „Love Machine“, der sich wappnet, um der Welt und ganz besonders der traditionsreichen Familie Jinnouchi den Krieg anzusagen…

Details

Mamoru Hosoda (u.a. „Das Mädchen, das durch die Zeit sprang“) präsentiert mit diesem Film großes und unterhaltsames Kino in einer Mischung aus Alltag und Fantasy. Die Geschichte wechselt zwischen Realität und der Cyberwelt „OZ“ hin und her und sowohl der Krieg mit dem Computervirus als auch der Zwist zwischen den sehr unterschiedlichen Familienmitgliedern wird erzählt.
Das Charakterdesign stammt von Yoshiyuki Sadamoto (u.a. „Evangelion“), eine gleichnamige Manga-Adaption von Iqura Sugimoto erschien in Kadokawa Shotens „Young Ace“-Magazin.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
19.04.2011
Madhouse Studios, Mamoru Hosoda, Kadokawa Shoten, Warner Bros. Studios (Summer Wars Film Partners), Kazé


X