Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Und auch dieses Jahr hat unsere Redaktion keine Mühen gescheut, euch ihre Highlights des ausklingenden Jahres 2018 zu präsentieren und damit dem einen oder anderen vielleicht einen Denkanstoß zu geben, was er seinen Liebsten zu Weihnachten unter den Baum legen könnte...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ninja Scroll

Jubei Ninpucho (獣兵衛忍風帖)
 

Schlangenfrauen, Monster, Sprengmeister und Giftmischer … Jubei muss sich gleich mit einem ganzen Clan von Ninja-Zauberern herumschlagen. Doch was hat dieses scheinbar zufällige Zusammentreffen mit seiner Vergangenheit zu tun?

Inhalt

Japan zur Zeit des Tokugawa-Shogunats: Die Dämonenbande „Die Acht Teufel von Kimon“ terrorisiert das Land, um ihrem Anführer die Herrschaft wieder zu ermöglichen. In ihren Reihen befinden sich die besten und talentiertesten Zauberer und Kämpfer. Doch sie haben nicht mit Jubei Kibagami gerechnet. Der vagabundierende Ninja stellt für gewöhnlich seine Dienste gegen Geld zur Verfügung, in diesen Kampf wird der junge Mann allerdings gänzlich ungewollt hineingezogen.

Der Grund: Er rettet der Ninja Kagero das Leben, als diese von einem der Teufel gefangen genommen wird. Sie ist die letzte Überlebende ihres Ninja-Clans, der von seinem Herrn mit der Überprüfung eines Dorfes und der dort wütenden Seuche beauftragt wurde. Die Gruppe konnte ihren Auftrag jedoch nicht ausführen, denn auf dem Weg dorthin stellte sich ihnen ein Ungetüm mit steinerner Haut in den Weg. Nur mit knapper Müh und Not gelingt es auch Jubei und Kagero diesem Monster zu entfliehen; aber schon bald lauert es Jubei alleine auf.

Dass er das Ungetüm schließlich doch besiegen kann, verdankt der Vagabund einem glücklichen Zufall. Aber der Kampf der beiden bleibt nicht unbeobachtet. Ein Spion der Regierung sieht ihm heimlich zu und tritt schließlich an Jubei heran, um ihn um eine Zusammenarbeit zu bitten. Jubei lehnt zunächst ab, doch durch Erpressung findet er sich schon bald in den Kampf gegen die Acht Teufel verwickelt. An den Spion gebunden und Kagero an seiner Seite, muss Jubei schließlich erfahren, dass sich unter die Teufel ein Gesicht aus seiner eigenen Vergangenheit gemischt hat. Ein lange tot geglaubter Widersacher treibt noch immer sein dämonisches Unwesen und es liegt an Jubei, ihn nun endgültig zur Strecke zu bringen

Details

„Ninja Scroll“ stand lange Zeit wegen seines blutigen Inhalts in Deutschland auf dem Index. Nach einer erneuten Prüfung konnte diese Indizierung aber aufgehoben werden, sodass Animaze den Anime-Hit im Februar 2011 endlich ungeschnitten auf DVD herausbringen konnte. Das Ninja-Action-Spektakel glänzt durch eine dichte Atmosphäre, actiongeladene Kämpfe und interessante Charaktere. Nun können sich die deutschen Fans endlich auch an diesem Klassiker der 90er Jahre erfreuen.
Autor:
Lektor: Christine Schäffer
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
21.04.2011
Animaze, Madhouse, Yoshiaki Kawajiri


X