Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Die Wolke

 

Eine Atomkatastrophe trifft einen kleinen Ort. Keiner hätte damit gerechnet und Panik tritt in der Region aus. Mitten im Geschehen sind die Kinder Janna und Ulli. Getrennt von ihren Eltern versuchen sie vor der giften Wolke zu flüchten.

Inhalt

Janna sitzt im Klassenzimmer, als unerwartet mitten im Unterricht der ABC Alarm losgeht. Alle Menschen werden gebeten, sich nach Hause zu begeben. In der benachbarten Stadt gab es einen Reaktornfall, doch viele Menschen versuchen nun die Stadt zu verlassen und vor der anbahnenden Katastrophe zu flüchten. Da Jannas Eltern aber nicht zu Hause sind und ihr kleiner Bruder sonst alleine wäre, geht sie erstmal nach Hause. Ein Schulfreund nimmt sie in seinem Auto mit und fährt sie nach Hause, da keine Busse mehr fahren.


Zu Hause trifft sie ihren Bruder an und überlegt, ob sie wie alle anderen einige Sachen einpacken und wegfahren soll. Doch sie entscheidet sich für den Keller. Genau in diesem Moment ruft ihre Mama an und befiehlt ihnen so schnell wie möglich einige Sachen einzupacken und mit dem Adressbuch zur nächsten Verwandten zu fahren.
Janna und ihr Bruder Ulli packen so schnell wie möglich ihre wichtigsten Dinge zusammen und fahren mit dem Fahrrad zum nächsten Dorf. Dort angekommen sehen sie die ersten panischen Ausläufe, die solch eine Katastrophe mit sich zieht. Die ganze Stadt ist in Aufruhr. Bundesstraßen sind gesperrt. Die Beiden versuchen es über einen Feldweg. Sie wissen nicht mehr, wo sie sind und verzweifeln.

Doch Ulli hört in der Nähe Autos und sie finden wieder zurück auf die Straße. Als Ulli losfahren will, fällt er jedoch vom Fahrrad und ein Auto erwischt ihn. Reglos lässt das Auto ihn auf der Straße zurück und fährt weiter. Janna steht unter Schock und sitzt neben dem reglosen Körper ihres Bruders. Das nächste Auto hällt bei ihnen und ein Mann will ihnen helfen, doch für Ulli kommt jede Hilfe zu spät. Er legt den Bruder in das nebenliegende Feld und nimmt Janna mit. In Bad Heresfeld angekommen, herrscht noch größeres Chaos als zuvor. Es fängt bald an zu regnen und das bedeutet, dass das bedrohliche Gift alles verseuchen wird, was sich darunter befindet. Die Menschenmenge durchbricht die Barrieren am Bahnhof und Janna wird mit einer Tochter von deren Familie getrennt. In Panik geht Janna zu ihren Bruder zurück und rennt damit in den giftigen Regen hinein.
 

Details

Dieser Manga wurde dem Roman „Die Wolke“ von Gudrun Pauseweg nachempfunden. Zu Anfang findet ihr zwei Bilder der Protagonisten in diesem Einzelband. Dieser Roman erschien 1987 und war eine fiktive Vorstellung eines Tschernobyl in Deutschland. Damals ein Bestseller wurde dieser 2006 als Film umgesetzt. Dieser Roman erreichte erneut nach dem Nuklearunglück in Fukushima die Bestsellerliste. Annike Hage ist eine deutsche Mangaka, die durch ihre Manga-Serie „Gothic Sports" bekannt wurde.
Autor:
Lektor: Regina Liebersbach
Grafiker: Andreas Williger
Veröffentlichung:
04.05.2011
Anike Hage, Tokyopop (Ravensburger Verlag)


X