Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Vorfreude der Amuro-Fans ist groß: Endlich gibt es den gutaussehenden jungen Mann, der nicht nur ein Geheimnis verbirgt, in Großaufnahme auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Ob sich der Besuch im Kino lohnt, verraten wir euch hier, denn wir durften bereits im Vorfeld in die deutsche Version eintauchen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Fullmetal Alchemist - Der Eroberer von Shambala

Gekijouban Hagane no Renkinjutsushi - Shanbara wo Yuku Mono (劇場版 鋼の錬金術師 シャンバラを征く者)
 

Jetzt mit Alphonse in seiner Rüstung gegen Jemanden antreten, das wär's doch. Leider kann Edward Elric davon nur noch träumen, denn auf der Erde gibt es keine Alchemie.

Inhalt

Edward und Alphonse Elric sind einmal mehr auf Reisen und werden prompt in einen Kampf mit einem verrückten Wissenschaftler samt Alchimisten verwickelt. Doch halt! Dies alles scheint nur eine Erinnerung von Edward zu sein, denn dieser ist durch das Tor in unsere Welt gelangt, zur Erde. Sie ist die Parallelwelt zu Amestris, seiner Welt. Edward wohnt zurzeit in München bei einem jungen Mann namens Alphons, der ihn an seinen wahren Bruder erinnert.
Es ist das Jahr 1923 und Deutschland befindet sich im Umschwung. Die NSDAP plant ihren Putschversuch und gleichzeitig mithilfe von Edward und Noah, einer Roma, die die Gedanken der Menschen lesen kann, die sie berührt, das Tor zu einer Welt namens Shambala, ein Utopia ohne Krieg, zu öffnen. In Wirklichkeit ist es jedoch das Tor nach Amestris und Edward muss verhindern, dass sie dieses Tor erneut öffnet.

Jedoch gestaltet sich dies ohne jegliche Alchemie, denn auf der Erde hat sich die Wissenschaft durchgesetzt und Elric besitzt nur notdürftig angefertigte Prothesen. Allerdings gibt sich Edward nicht geschlagen und schafft es schließlich, zumindest mit Alphonse wieder in Kontakt zu treten. Zuhause in Amestris versucht eben dieser seinen Bruder auf alle Fälle wieder zurückzuholen. Roy Mustang hingegen hat jedweder Alchemie abgeschworen.
Schaffen die Menschen es am Ende doch noch nach Shambala zu kommen? Werden sich Edward und Alphonse endgültig voneinander trennen müssen? Wird der Wachtmeister und Anhänger der Nazis es doch noch schaffen seine große Liebe davon zu überzeugen, dass er es gut mir ihr meint?

Details

Der Film spielt zwei Jahre nach dem Ende von Full Metal Alchemist. Es ist definitives Vorwissen nötig, um den Film zu verstehen, da kaum eine Einleitung gegeben wird, warum sich Edward überhaupt auf der Erde befindet und was die ganze Sache mit Envy auf sich hat. Kein geringere Band als L'arc en Ciel ist für das Opening und Ending des Filmes verantwortlich.
Da ihre Werke vor allem Jungen ansprechen sollten, wählte Hiromu Arakawa als Zeichnerin von „Full Metal Alchemist“ ein männliches Pseudonym. Für Fullmetal Alchemist gewann die Zeichnerin 2004 den Shogakukan-Manga-Preis in der Kategorie Shōnen.
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Rebecca Bertram
Veröffentlichung:
05.02.2010
Shochiku, Bones, Seiji Takeda


X