Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Vom 6. bis 8. September fand im Kongress Palais Kassel die größte ehrenamtlich organisierte Convention im deutschsprachigen Raum statt: Die Connichi ist ein jährliches Highlight für alle Freunde japanischer Popkultur.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Final Fantasy VII: Last Order

Final Fantasy VII: Last Order (ラストオーダー -ファイナルファンタジーVII-)
 

Der Turk Tseng erinnert sich während der Verfolgung von Zack und Cloud an den Vorfall im Nibelheim Reaktor.

Inhalt

Nach Jahren kommt Cloud Strife zurück nach Nibelheim, wo er aufgewachsen ist. Damals war er nach Midgar gegangen, um Shinras Eliteeinheit SOLDIER beizutreten, jedoch konnte er sein Ziel nicht erreichen und ist nur ein einfacher Soldat. Aus Scham versteckt er sich vor den Dorfbewohner und seiner Kindheitsfreundin Tifa. Erst, als der berühmte Kämpfer Sephiroth Amok läuft, das Dorf niederbrennt und im Nibelheim Reaktor Tifas Vater tötet und Clouds Freund Zack verletzt, gibt Cloud sich zu erkennen. Er will sich für all das an Sephiroth rächen.
Er findet den SOLDIER in einem geheimen Raum des Reaktors, wo er scheinbar den Verstand verliert.
Cloud schafft es, Sephiroth aufzuhalten, wird dabei aber selbst schwer verletzt.

Erneut Jahre Später: Nachdem Zack und Cloud in dem Labor des Wissenschaftlers Hojo gefangen waren, gelingt ihnen die Flucht. Sie werden von den Turks verfolgt, einer weiteren Einheit von Shinra. Zack muss die Verfolger allein abschütteln, da Cloud durch die Erfahrungen in dem Labor apathisch ist und sich kaum regen kann.
Nachdem Zack erfolgreich gegen eine einfache Truppe Soldaten gekämpft hat, können beide auf einem Motorrad entkommen.

Es scheint alles gut zu gehen, denn selbst als ihnen das Benzin ausgeht, können sie auf einem LKW ihre Reise nach Midgar fortsetzen.
In dem Augenblick, als sie sich schon beinah keine Gedanken mehr um ihre Verfolger machen, nimmt ihre Flucht jedoch ein tragisches Ende…

Details

Die OVA dauert 25 Minuten und ist in Japan Bestandteil des Bonus Materials der Ultimate Edition von Advent Children. Sie erschien im September 2005 mit einer limitierten Stückzahl von 77.777. In Nordamerika erschien die OVA 2007 im Rahmen der Limited Edition Collector’s Set von Advent Children.
In der OVA gibt es einige geschichtliche Änderungen im Vergleich zum Spiel Final Fantasy VII. Einige dieser Änderungen wurden auch beim Prequel Final Fantasy VII: Crisis Core übernommen.
Autor:
Lektor: Lisa Gengler
Grafiker: Katharina Bohn
Veröffentlichung:
05.02.2010
Square Enix, Madhouse, Sony Pictures


X