Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Border

Border - KyōkaisenI (境界線)
 


Gut ermitteln ist die eine Sache, aber wenn es hart auf hart kommt, ist es gut, Kampfsport zu können. Die Leute aus dem Detektivbüro von Yamato haben nicht nur Köpfchen, sondern sind auch alles andere als zimperlich und vor allem sehr schlagkräftig!

Inhalt

Yamato Suoh ist Leiter einer Privatdetektei, der außerdem der Haistylist Tamaki Shinonome, der Ingenieu Sohgo Kitaoji und der Programmierer Kippei Yaotome angehören. Die vier bilden nicht nur ein unschlagbares Team, sondern kennen sich bereits seit ihrer Kindheit, da sie alle im gleichen Waisenhaus aufgewachsen waren. Doch nicht nur beruflich hat Yamato das Sagen bei der Truppe, auch privat gilt er gern als die „Mama“ des Teams und muss seine Leute hegen und pflegen, sehr zum Leidwesen seines Geldbeutels und seiner Geduld, wenn Tamaki ihn mal wieder an den Hintern grabscht.

Wenn sie jedoch einen Auftrag erhalten, sind die vier hochprofessionell und jeder kennt seinen Platz. Die O.I.C. Firma steht im Verdacht illegale Pornos herzustellen, in dem Ehefrauen oder Verwandte von Angestellten vergewaltigt werden und die Aufnahmen dienen als Erpressung für weitere Drehs. Während Kippei die Klimaanlage manipuliert, schleicht sich Yamato als Angestellter in die Firma ein, um sich ein wenig umzusehen. Bei dem Einsatz läuft er jedoch einem verdeckten Ermittler der Polizei namens Makita über den Weg, der ihn für äußerst verdächtig hält und am liebsten sofort verhaften will. Doch der kampferprobte Yamato nagelt ihn kurzerhand an der Wand fest, verhöhnt ihn und entschwindet. Was er zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht ahnt, ist, dass Makita den Spott nicht ungerächt lassen will und alles daran setzt, um Yamato zu fangen...!

Nach einigen weiteren Einsätzen nimmt Yamato für drei Tage Urlaub, um das Grab eines alten Freundes zu besuchen und in alten Zeiten zu schwelgen...
Vor einigen Jahren war er Mitglied der Special Forces in Amerika, wo er ziemlich emotionslos mit seinem Team umging und für Späße nicht viel übrig hatte. Als er jedoch eines Abends im Begriff ist, einen Typen aufzureißen, bemerkt sein Boss Will, dass er homosexuell ist, ein Umstand, der eigentlich nicht geduldet wird, da es das Team gefährden könnte. Yamato will quittieren, was Will jedoch nicht zulässt, sodass die beiden eine Affäre eingehen, die Yamatos ganzes Leben verändern sollte...

Details

Kazuma Kodaka ist vor allem durch ihre Werke „Kizuna“ und „Kiss me, Teacher“ bekannt. Mit Border, das sich eher an erwachsenere Frauen richtet, vereint sie rasante Action mit dem Boys Love Genre.
Autor:
Lektor: Regina Liebersbach
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
27.05.2011
Kazuma Kodaka, Carlsen


X