Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

The Aromatic Bitters (Erica Sakurazawa)

Ai shiau Koto shika dekinai (愛しあう事しかできない)
 

„Schon seltsam, ich empfinde immer noch Traurigkeit und Bedauern", so beginnt die Geschichte zweier unglücklicher Freundinnen…

Inhalt

Hide ist seit 20 Jahren verheiratet und hat eine Menge Geld. Das hört sich doch eigentlich perfekt an, oder? Doch leider ist sie mit einem Mann zusammen, der alles andere als treu ist und schon zahlreiche Affären hatte. Da die Letzte zu einer Schwangerschaft geführt hat, will dieser sich nun deswegen von Hide scheiden lassen, um mit seiner Geliebten ein neues Leben beginnen zu können. Aus lauter Verzweiflung wendet sich Hide an einen weitaus jüngeren Mann, als sie selbst es ist. Yabe lernte sie einen Tag zuvor in der Stadt kennen. Sie hält ihn anfangs für naiv und viel zu jung, um mit ihm etwas anzufangen, doch was die Trauer alles bei ihr auslöst, kann sie selbst nicht glauben... Ob aus dieser Begegnung mehr als ein One-Night-Stand werden kann?

Dagegen die zweite im Bunde, Sayumi, will sich demnächst mit ihrem langjährigen Freund verloben, doch die Beziehung kühlt immer mehr ab. Hiroyuki muss schon seit einiger Zeit immer länger arbeiten als sonst und verhält sich abweisend gegenüber seiner Freundin. Als Sayumi dann auch noch in Hides Ferienhaus den jungen Yusuke, einen Barkeeper, der sich im Wald verlaufen hat, kennen lernt und mit im schläft, ändert sich ihr Leben! Sie hat sich in Yusuke verliebt. Doch sie hat erst einmal nicht so schnell vor ihn wieder zu sehen, trotz seines Angebots mal in der Bar vorbeizuschauen, in der er arbeitet.

Wieder zu Hause angekommen, beobachtet sie ihren Freund Hiroyuki, wie er gerade eine andere küsst und will sich kurz darauf von ihm trennen. Auch ihre Gefühle für Yusuke werden immer stärker und sie sucht seine Nähe. Doch Yusuke hat keine Ahnung von Sayumis Leben und weiß daher auch nicht, dass Sayumi schon bzw. noch vergeben ist. Dagegen wird auch Sayumi klar, dass sie so gut wie nichts von Yusuke weiß und bekommt es mit der Angst zu tun. Verheimlicht er ihr vielleicht etwas? Als Sayumi es schafft, sich von ihrem nunmehr Exfreund zu trennen, erzählt sie Yusuke die ganze Geschichte, was sie lieber nicht hätte tun sollen. Das Gefühlschaos scheint perfekt...

Details

Der zweiteilige Manga von Erica Sakurazawa erschien bereits 2002 in Japan und dürfte ein weiterer Leckerbissen für alle Sakurazawa-Fan sein.
Autor:
Lektor: Laura Schubert
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
07.02.2010
Tokyopop, Shodensha, Erica Sakurzawa


X