Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Vorfreude der Amuro-Fans ist groß: Endlich gibt es den gutaussehenden jungen Mann, der nicht nur ein Geheimnis verbirgt, in Großaufnahme auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Ob sich der Besuch im Kino lohnt, verraten wir euch hier, denn wir durften bereits im Vorfeld in die deutsche Version eintauchen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Caramel Kiss

きゃらめるキッス
 

Glücklich bis an das Lebensende. Wer wünscht sich das nicht? Auch Meru und Riku träumen diesen Traum und das miteinander. Sie sind zwar Hexe und Werwolf, doch sie lieben sich über alles. Am Tag ihrer Hochzeit erfährt das junge Paar jedoch, was Probleme sind, als Meru plötzlich geschrumpft wird…

Inhalt

Meru ist so glücklich. Sie hat den gut aussehenden, coolen und liebevollen Riku immer an ihrer Seite. Die beiden kennen sich schon seit ihrer frühsten Kindheit und sind miteinander aufgewachsen. Und sie lieben sich über alles und mehr als alles andere. Aus diesem Grunde wollen sie trotz ihres sehr jungen Alters heiraten.

Im magischen Reich gelten andere Gesetze und so ist es dem Werwolf sehr wohl gestattet, die junge Hexe zu seiner Frau zu nehmen. Und nun endlich ist es soweit. Das Fest beginnt. Bald schon ist die Trauung. Während Meru und Riku überglücklich sind, gefällt auch Merus Familie der Gedanke, dass die beiden bald den Bund fürs Leben schließen. Doch jede junge Frau ist eigentlich dagegen, dass Riku einfach so „vom Markt verschwindet“. Er ist und bleibt nun einmal der Schwarm der Damenwelt.
Zur gleichen Zeit etwas weiter im Wald: Ein Magier hat einen magischen Kreis gezeichnet und murmelt eine Formel vor sich hin. Er wirkt recht düster und überall sind Bilder von jungen Mädchen verteilt. Sein Schutzgeist irrt umher und sucht etwas Essbares. Auf der Hochzeitsfeier wird er fündig. Nicht nur ist gleich mit einem Happs das meiste Essen der Hochzeitsgäste vertilgt, der ungebetene Gast klaut auch noch der Braut ihren Schleier, um damit die Essensreste mitzuschleppen. Er flieht, doch die kleine Hexe sieht überhaupt nicht ein, sich das gefallen zu lassen. Schnell greift sie nach ihrem Besen und fliegt dem Ding hinterher.
Dieses flüchtet jedoch zu seinem Meister, der anscheinend bisher nur schlechte Erfahrungen mit Mädchen gemacht hat und deswegen ständig Abweisungen erfährt. Sein Zauber soll die Mädchen unglücklich machen, doch dummerweise lockt sein Schutzgeist die arme Meru genau in den magischen Kreis. Und da ist es auch schon passiert. Sie wird von dem Zauber ergriffen und fällt zu Boden. Im letzten Moment hat Riku sie eingeholt und kann sie auffangen. Doch etwas stimmt nicht. Das Mädchen sieht nun aus wie ein Kleinkind. So kann sie doch nicht heiraten! Und nicht nur das, der Magier, der den Zauber bewirkt hat, ist verschwunden und nur er kann die Misere rückgängig machen. Nun leiden also nicht nur die Beziehung, die Hochzeit und Merus Seelenheil darunter, sondern auch ihre magischen Fähigkeiten.
Werden sie den Magier finden? Und können die beiden heiraten?

Details

Eine rührende Geschichte, die von der „wahren“ Liebe erzählt. "Caramel Kiss" hat interessante Charaktere und alles, was ein Shojo-Fantasy Fan sich wünschen kann. „Caramel Kiss“ wurde erstmals im Magazin „Ciao“ von Shogakukan veröffentlicht, das beispielsweise auch „Cooking Mama“ herausgebracht hat.
Autor:
Lektor: Jennifer Brox
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
20.07.2011
Chitose Yagami, Shogakukan, EMA


X