Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

ION

イ・オ・ン
 

Telekinetische Kräfte und andere übersinnliche Dinge, keiner kann wirklich nachweisen, ob es sie gibt oder nicht. Letztendlich liegt es daran, ob die Menschen selbst daran glauben wollen oder nicht.

Inhalt

Schon von klein an hat Ion daran geglaubt, dass, wenn sie die Augen schließt und ihren Namen sagt, etwas Gutes geschehen wird.
Dieser Glaube wird bei ihrer Flucht vor dem Schulsprecher auf eine harte Probe gestellt, denn der wünscht sich nichts sehnlicher, als dass Ion seine Freundin wird. Darauf hat sie allerdings überhaupt keine Lust, ihr Traummann sollte völlig anders sein!

Mehr zufällig stolpert sie auf ihrer Flucht in die Arme von Mikado, der an der Schule telekinetische Kräfte erforscht. Mit dieser Leidenschaft steht er ganz schön alleine da, besonders der Schulsprecher hat es auf ihn abgesehen und möchte ihm unbedingt klar machen, wie sinnlos seine Forschungen sind. Ion aber ist die erste, die sich für seine Arbeit begeistern kann und ihn sogar unterstützen möchte. Kurzerhand trickst sie den Schulsprecher aus und gründet eine eigene Arbeitsgruppe zur Entwicklung telekinetischer Kräfte. Doch Mikado lehnt ihre Hilfe ab, er möchte sein Ziel alleine erreichen.

Ion hat aber natürlich nicht vor, sich so einfach ausschließen zu lassen und so sieht sie sich heimlich Mikados Forschungsobjekt an, einen geheimnisvollen Stein. Als sie diesen berührt, fährt ein Stromstoß durch ihren Körper und kurz darauf schwebt sie plötzlich in der Luft. Mikados Forschungen waren also erfolgreich, ein Wunder! Aber was nun? Wie kann Ion diese Kräfte beherrschen und was kann sie damit sonst noch alles anfangen?

Details

Und was für Ion wesentlich wichtiger ist; interessiert sich Mikado nur wegen ihrer Kräfte für sie, oder ist da mehr? Mikado denkt nun, dass der Stein zerstört worden wäre und durch einige Missverständnisse verschweigt Ion, dass sie ihn hat. Sie ist viel zu glücklich darüber, dass Mikado jetzt doch in ihrer Arbeitsgruppe mitmachen möchte! Bei „ION“ handelt es sich um den ersten Manga aus der Feder von Arina Tanemura, die mittlerweile besonders durch „Kamikaze Kaito Jeanne“ oder „Shinshi Doumei Cross“ bekannt ist.

Autor:
Lektor: Christine Schäffer
Grafiker: Andreas Williger
Veröffentlichung:
01.08.2011
Arina Tanemura, EMA, Shueisha


X