Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Vorfreude der Amuro-Fans ist groß: Endlich gibt es den gutaussehenden jungen Mann, der nicht nur ein Geheimnis verbirgt, in Großaufnahme auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Ob sich der Besuch im Kino lohnt, verraten wir euch hier, denn wir durften bereits im Vorfeld in die deutsche Version eintauchen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Haru Natsu Aki Fuyu (春夏秋冬 (蔵王大志))
 

Liebe und Herzschmerz machen auch vor einer Mädchenschule nicht Halt. Das erfahren die Schülerinnen der St. Theresia Schule in sechs Kurzgeschichten am eigenen Leib.

Inhalt

Fuyuka hat ein Problem: An ihrer alten Schule gab es einen Jungen, der ihr sehr weh getan hat. Seitdem leidet sie unter einem Trauma und fürchtet sich regelrecht vor Jungs. Darum wechselt sie an die St. Theresia Mädchenschule. Hier ist alles anders. Mädchen sind lieb, Mädchen sind sanft und Mädchen verletzen einander nicht - soweit zumindest die Theorie. Fuyuka merkt jedoch leider gleich am ersten Tag, dass sie mit dieser Vermutung ziemlich daneben gelegen hat und dass die Realität ganz anders aussieht. Denn auch in einer Einrichtung für Mädchen gibt es Raubtiere, die nur darauf warten, über Neulinge herzufallen. Eines dieser Raubtiere ist Natsuki. Wegen ihrer Vorliebe, süße Mädchen anzufallen und zu begrabschen, wird sie an der Schule nur „die Wölfin“ genannt – und sie hat es ausgerechnet auf Fuyuka abgesehen! Das Mädchen glaubt sich in einem Albtraum. Sie ist nirgends mehr sicher, Natsuki verfolgt sie sogar bis auf die Toilette. Muss sie etwa schon wieder die Schule wechseln, weil ihr jemand zu nahe tritt?

In der nächsten Geschichte erfährt der Leser mehr über die Jugend der Schulärztin Reiko. Als diese noch Schülerin war, waren sie und ihre beste Freundin Ayano unzertrennlich. Die beiden teilten alles, sogar den ersten Kuss. Denn den ersten Kuss vergisst man nie und auch nicht die Person, die einen geküsst hat. Reiko hat auch nichts vergessen, selbst zehn Jahre später noch nicht. Aber mittlerweile hat sie die Realität eingeholt. Sie ist zwar immer noch mit Ayano befreundet, muss sie aber mit Männern teilen. Bis jetzt hat sie es ertragen, aber plötzlich sieht es so aus, als würde Ayano heiraten wollen …

Auch in den anderen vier Geschichten dreht sich alles um das Liebesleben der Schülerinnen der St. Theresia Schule. Dabei kreuzen sich die Wege der verschiedenen Liebespaare immer wieder und führen das eine oder andere Missverständnis herbei.

Details

„Frühling, Sommer, Herbst und Winter“ ist ein luftig leichter Girls Love- Kurzgeschichtenband, der gute Unterhaltung verspricht. Eine tiefsinnige Handlung darf dabei natürlich nicht erwartet werden, aber die sympathischen Charaktere erobern schnell das Herz des Lesers und trösten damit über die fehlende Storytiefe hinweg. Die Zeichnungen stammen von der “Princess Princess”-Zeichnerin Mikiyo Tsuda, die hier allerdings unter dem Pseudonym Taishi Zaou veröffentlicht hat.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
04.08.2011
Taishi Zaou, Eiki Eiki, EMA, ICHIJINSHA INC.


X