Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Willkommen bei Pia Carrot

Pia Carrot e Yōkoso! (Piaキャロットへようこそ!!)
 

Eigentlich will man ja nur die Ferien genießen, doch… ist Arbeiten unter solchen Bedingungen wirklich schlecht?

 

Inhalt

Es hätte doch alles so schön sein können: Yusuke ist jung, gut aussehend und will eigentlich nur den Sommer und die freie Zeit unter der Sonne genießen. Sein Vater hat jedoch andere Pläne. Dieser will nämlich, dass sein Sohn über den gesamten Sommer hinweg im Restaurant Pia Carrot arbeitet. Widerstand ist da wohl zwecklos und Yusuke verabschiedet sich schon mal von seiner kostbaren Jugend, die mit jedem Tag weiter schwindet.

Ganz so schlimm ist die Arbeit im Pia Carrot dann aber doch nicht. Immerhin ist Yusuke dort von bildhübschen Mädchen wie Shoko, Satomi und Reika umgeben und die äußerst attraktive Chefin Shiho gibt es ja auch noch. Und die sind alle nicht so ganz uninteressiert, wenn es um ihren männlichen Kollegen geht. Auch wenn Shiho kaum mit den Angestellten redet, Reika Yusuke häufig aus dem Weg geht, Satomi sich eigentlich stets nur über ihn aufregt und auch Shoko nicht wirklich zugeben möchte, dass sie ein wenig für ihn schwärmt. Alles halb so schlimm, denn wenn man erst einmal alleine ist, ändert sich alles schlagartig. Reika ist die erste die, wann immer sie und Yusuke allein sind, Annäherungsversuche startet, wobei sie nicht nur ziemlich direkt ist, sondern auch vollen Körpereinsatz zeigt. An einer Beziehung scheint sie aber nicht wirklich interessiert. Ganz anders Shoko – sie ist Yusuke mit Haut und Haar verfallen und kann sich eigentlich nichts Schöneres vorstellen, als mit ihm zusammen zu sein. Das kann sich auch mal so äußern, dass sie den geplanten gemeinsamen Karaoke-Abend absagt und den Mann ihrer Träume dafür ins Love Hotel entführt. Und auch die Chefin wird in einem besonderen Moment schwach. Lediglich Satomi bleibt weiterhin abweisend, aber wer weiß, vielleicht will sie damit ja auch nur über ihre eigenen Gefühle hinwegtäuschen?

Details

Neben dieser OVA, die drei Folgen umfasst, hat es die beliebte Erotikserie mittlerweile schon auf weitere OVAs wie „Pia Carrot e Yokoso!! 2“ und „Pia Carrot 2 DX“ sowie einen Film namens „Pia Carrot e Yokoso ~ Sayaka no Koi Monogatari ~“ gebracht. Ebenso erschienen unzählig viele Spiele für den Computer und Spielkonsolen, die sich von den Erscheinungsjahren von 1995 bis 2008 erstrecken.
Autor:
Lektor: Laura Schubert
Veröffentlichung:
09.02.2010
KSS, Pink Pineapple, Triple X, Anime House


X