Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Zaubernüsse für Natsumi

Otona ni NUTS (おとなにナッツ)
 

Wunderschön und erwachsen über Nacht,… unmöglich. Aber nicht für Natsumi und ihre Zaubernüsse!

Inhalt

Wer Aschenputtel und ihre drei Zaubernüsse kennt, wird in diese Geschichte gut einsteigen können, denn die elf-jährige Natsumi Kawashima erlebt auch solch ein Wunder!
Sehnsüchtig wünscht sich Natsumi nichts mehr, als erwachsen zu werden und von anderen Erwachsenen mehr Respekt zu bekommen. Doch nicht nur das, sie will dazu noch einige Rundungen mehr und ein bezaubernd-betörendes Aussehen haben und ist zutiefst wütend über all die Erwachsenen, die sie immer noch wie ein kleines Kind behandeln.

Somit isst sie, von ihrem Wunsch besessen, die Zaubernüsse, die sie in ihrer Einkaufstasche findet. Sie wundert sich zwar über die eine rosafarbene Nuss, isst sie jedoch trotzdem und schläft anschließend einfach ein.

Als sie dann am nächsten Morgen aufwacht, erblickt sie ihren Traumkörper anstelle ihres eigenen im Spiegelbild und selbst der Friseurmeister Toji Yashiki ist von dieser Schönheit so überwältigt, dass er sie gleich als Schnittmodel für eine Rundum-Erneuerung engagiert. Dabei erkennt er jedoch nicht Natsumi, die er bereits in ihrer kindlichen Gestalt vor dem Schaufenster gesehen hatte. Für Natsumi ist ein Traum in Erfüllung gegangen!

Doch zu Hause angekommen, verwandelt sie sich wieder in ihre eigentliche Gestalt zurück, bevor ihre Eltern oder ihr frecher Nachbar Asuma ihren erwachsenen Körper sehen konnten. Etwas enttäuscht tut sie das ganze als einen Traum ab. Doch am nächsten Tag sollte sich das Gegenteil erweisen: Asuma findet sie am nächsten Morgen schlafend und ziemlich freizügig in ihrer erwachsenen Gestalt wieder. Wie soll sie ihm das nun erklären?

Details

Ihr Debüt hatte die Mangaka 1999 mit “Cherry Juice“, doch laut Fukushima Haruka ist ihr größtes Werk “Zaubernüsse für Natsumi“, wobei sie zudem auch noch “Zauberhafte Bibi“, “Kleines Biest“ als auch “Orange Planet“ veröffentlicht hat.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
15.01.2010
TOKYOPOP, Kodansha, Haruka Fukushima


X