Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Café Latte Rhapsody

カフェラテ・ラプソディ
 

Häufig begegnen wir unseren Mitmenschen mit Vorurteilen und vergeben so die Chance, sie richtig kennen zu lernen. Dass der erste Schein mehr als nur trügen kann, findet Serizawa heraus, als er den furchteinflößenden Keito kennen lernt – der das Gemüt eines Kätzchens hat.

Inhalt

Als Serizawa in der Buchhandlung einen Riesen entdeckt, erschreckt er sich beinahe zu Tode, vor allem weil ihn dieser noch mit einem bitterbösen Blick anstarrt. Doch sein Äußeres trügtund Keito, so der Name des 1,96m Kerls, entpuppt sich als lieber, schüchterner Student ausländischer Abstammung. Als er ihm hilft, zwei ausgesetzte Kätzchen aufzupäppeln, lernen die beiden sich näher kennen, bis sie von Serizawas Exfreund, einem Mann, der chronisch pleite ist, unterbrochen werden – und Serizawa somit vor Keito geoutet wird. Dem macht das allerdings herzlich wenig aus.

Nach einem weiteren Vorfall mit Serizawas Ex kommen die beiden sich langsam näher, bis sie schließlich ein Paar werden. So treffen sie sich nach Serizawas Arbeit immer im Park, um einen Café Latte zu trinken, der für Keito die Farbe des Universums hat, und anschließend gehen sie zu Serizawa nach Hause. Dieser muss sich erst an diese neue Form der Beziehung gewöhnen. Keito ist anhänglich, äußerst sensibel und liebenswürdig – also das genaue Gegenteil von seinen bisherigen Beziehungen die eher daraus bestanden, Serizawa auszunutzen.

Doch auch bei den Mädchen wird Keito nach anfänglichen Startschwierigkeiten immer beliebter. Als Serizawa ihn darauf anspricht, wehrt Keito ab und fängt an, sich merkwürdig zu verhalten. Eines Abends trifft Serizawa seinen Ex wieder auf der Straße und lädt, bei einem gemeinsamen Drink, seinen Frust ab. Draußen begegnen sie aber Keito, der sofort Reißaus nimmt und Serizawa aus dem Weg geht. Selbst auf Anrufe reagiert er nicht mehr. Serizawa weiß nicht, was er falsch gemacht hat und ob er Keito je wiedersehen wird...

Details

Von Toko Kawai ist bei Tokyopop außer „Café Latte Rhapsody“ noch „Just around the Corner“ erschienen, im November soll „Der Duft der Apfelblüte“ folgen.
Autor:
Lektor: Christine Schäffer
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
03.11.2011
Toko Kawai, Libre Publishing, Tokyopop


X