Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Während der Frankfurter Buchmesse 2017 haben wir ein ausführliches Interview mit zwei Mitgliedern des Teams hinter der Deutschen Cosplay-Meisterschaft (DCM), Yasmin Hofmann Estevez und Björn Sandner, führen können. Was ist die DCM und was hebt sie von anderen Wettbewerben ab? Erfahrt es hier!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Chihiros Reise ins Zauberland

Sen to Chihiro no Kamikakushi (千と千尋の神隠し)
 

Chihiro entdeckt während einer Rast ein Wunderland voller Mystik und Magie. Doch lauern auch jede Menge Gefahren auf sie.

 

Inhalt

Chihiro ist zehn Jahre alt und vom Umzug aus Tokio in einen kleinen Vorort nicht gerade begeistert, weil sie all ihre Freunde zurück lassen muss. Auf der Fahrt zu ihrem neuen Zuhause verfahren sich die Eltern und entdecken dabei einen geheimnisvollen Tunnel. Chihiro und ihre Eltern steigen aus und betreten den Tunnel. Auf der anderen Seite angekommen, befinden sie sich nichts ahnend in der Zauberwelt Aburaya, eine Welt, die zuvor noch nie ein Mensch gesehen hat. Vergebens suchen die Eltern in der verlassenen Stadt nach Lebenden, finden aber nur - dank seinem unwiderstehlichen Duft - ein köstlich zubereitetes Mahl.

Da sie keine Bedienung finden können, stürzen sich Chihiros Eltern gierig auf das Essen - und werden prompt in Schweine verwandelt! Chihiro, die sich allein umgesehen hatte, findet ihre in Schweine verwandelten Eltern vor und ist schockiert!! Kurz zuvor hatte sie nämlich ein Junge Namens Haku davor gewarnt, nicht bis zum Einbruch der Dunkelheit hier zu bleiben. Wie gerufen taucht Haku in diesem Moment auf und erklärt Chihiro, dass es eine Möglichkeit gibt ihre Eltern zu retten. Dazu muss sie in den Dienst der bösen Hexe Yubaba treten, die über Aburaya herrscht. Dazu ist Yubaba Herrin über ein riesiges Badehaus, das von erschöpften Geistern und Göttern zur Erholung genutzt wird. Also macht Chihiro sich auf den Weg zu Yubaba; dies allein erweist sich jedoch als schwieriger als gedacht.

Anfangs lehnt die böse Hexe ab, das zehnjährige Mädchen in ihre Dienste zu nehmen, doch Chihiro beweißt Ausdauer und lässt nicht locker, bis sie angestellt ist. Allerdings bekommt sie einen neuen Namen: von nun an heißt sie Sen. Chihiro erlebt viele Abenteuer und nimmt all ihren Mut zusammen, um ihre Mission zu Ende zu bringen. Dabei hat sie mit unheimlichen Kreaturen zu tun und findet Freunde. Der einzige Haken: Chihiro, besser gesagt Sen, darf ihren wirklichen Namen nicht vergessen! Das Vergessen tritt ein, wenn man zu lange in der Zauberwelt verweilt. Sonst ist alle Hoffnung, ihre Eltern zu retten, verloren und Chihiro sowie ihre Eltern würden auf immer in der Welt gefangen sein.

Details

„Chihiros Reise ins Zauberland“ brachte den größten Einspielerfolg aller Zeiten in Japan und ist durch seine zahlreichen internationalen Auszeichnungen der meistausgezeichnete Zeichentrickfilm der Filmgeschichte.

Autor:
Lektor: Kerstin Huth
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
13.02.2010
Hayao Miyazaki, Studio Ghibli, Universum Film


X