Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 28. Juli präsentieren euch die Kazé Anime Nights den Surfer-Anime "Ride your Wave", welcher mit großen Emotionen gespickt ist. Wir durften uns den Film bereits vorab anschauen und geben euch hier einen kleinen Einblick...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

I care for you

Mamotte Agemasu (守ってあげます)
 

Hast du auch manchmal das Gefühl; das unglücklichste Mädchen der Welt zu sein? Ja? Dann kannst du Kotome wohl verstehen, die durch einen dummen Zufall plötzlich an eine Schule voller Gangster gehen muss und sich nichts weiter wünscht, als dass der böse Traum endlich endet…

Inhalt

Kotome ist intelligent. Sie hat sich lange auf die Aufnahmeprüfung an einer guten privaten Schule vorbereitet. Zwar ist sie sonst recht durchschnittlich, doch sie weiß, dass sie es schaffen wird. Allerdings gibt es etwas, das nicht einmal sie beeinflussen kann – die Gesundheit. Genau an dem Tag, als sie ihre Prüfung ablegen will, wird sie krank und kann deswegen nicht zum Test gehen – man sollte vielleicht besser sagen, ihre Mutter lässt sie nicht. Darum muss sie nun auf eine städtische Schule gehen, die schlimmer kaum sein könnte. Überall sind Gangster mit schrägen Frisuren, Piercings und Mundschutz und das, was diese Schule als Unterricht bezeichnet, ist wirklich das Letzte. Aber gut, was soll sie machen? Zwei Jahre wird sie das nun wohl noch ertragen müssen. 

Doch es ist ja nicht nur das, sondern auch das Problem, dass sie hier ständig irgendwie schräg von irgendwelchen unangenehmen Typen angemacht wird. Eigentlich wünscht sie sich nichts lieber, als ein klein wenig Ruhe und einen ganz normalen Freund, der ihr in solchen Situationen helfen kann. Und gerade als sie wieder in einer dieser Situationen landet, wird sie von einem Unbekannten beschützt. 

Doch als sie sich ihren Retter in der Not als rechtschaffenden Schüler vorstellt und ihm ihr kleines ängstliches Herz ausschüttet, muss sie erschreckenderweise feststellen, dass dieser Typ eigentlich gar nicht anders aussieht als die anderen. Aus lauter Panik stolpert sie und fällt. Er versucht sie zu halten und dabei berühren sich ihre Lippen ganz kurz. Und da ist es ihr klar, sie ist der schlimmste Pechvogel, den es gibt.
Am nächsten Tag stellt sie fest, dass Onizuka, ihr Retter, eigentlich in ihre Klasse geht und nur suspendiert war. Schnell stellt sich heraus, dass alle unglaublichen Respekt vor ihm haben, und er gibt die Anweisung, Kotome in Ruhe zu lassen, da die beiden Kumpel sind. Doch leider weicht er auch nicht mehr von ihrer Seite. So überlegt sich das Mädchen einen Plan, den komischen Kerl loszuwerden, doch irgendwie scheint er ein sehr viel besserer Mensch zu sein, als sie eigentlich dachte. Was für eine Person ist Onizuka eigentlich wirklich?

Details

„I care for you“ ist ein Einzelband von Ayano Saijo, der jedoch in Japan bereits ein Sequel bekommen hat. In der ganzen Geschichte sind natürlich Gegebenheiten verstrickt, die eine Partnerschaft mit einem Gangster eben so mit sich bringen, aber auch, dass man einen Menschen nicht nach seinem Äußeren beurteilen sollte. Es geht auch ziemlich heiß her, denn Onizuka möchte mehr als alles andere mit Kotome schlafen, jedoch sieht man nicht besonders viel in dieser Hinsicht. Außerdem findet man hier noch die zwei Kurzgeschichten „Überlass alles mir“ und „Secret X-Mas“, bei denen zwar die Charaktere völlig andere sind, aber es sich trotz allem um ähnliche Schulgeschichten handelt.
Autor:
Lektor: Regina Liebersbach
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
22.12.2011
Ayano Saijo, Shogakukan, EMA


X