Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Odessa Twins Sacrifice

 

In der Pubertät möchte jeder eigentlich nur dazugehören. Doch während die meisten Jugendlichen mit Schönheitsfehlern und Outfits kämpfen, hat Zorana andere Makel, die sie ganz und gar unnormal machen …

Inhalt

Zorana hat eine besondere Gabe, von der sie nichts weiß. In ihr schlummern starke Kräfte, mit denen sie Gegenstände bewegen und Dinge erschaffen kann. Als sie eines Tages durch Zufall diese Kräfte einsetzt, bringt sie ungewollt die Düsteren auf ihre Spur. Diese Wesen jagen Menschen wie Zorana, in denen die „Gleißende Macht“ fließt, um sie zu töten und diese Macht in ihr zentrales Kraftwerk einzuspeisen. Der Einsatz der mentalen Kräfte hat sie angezogen, sodass sie das junge Mädchen ohne Probleme orten können. Zoranas Mutter hat keine Zeit mehr, ihre Tochter über diese Tatsachen aufzuklären, denn die dunklen Gesellen stehen schneller auf der Türschwelle, als erwartet. Mit letzter Kraft gelingt es ihr, ihre Tochter zu schützen und in den Keller zu schicken, wo sich ein Geheimraum befindet. Sie selber findet dabei den Tod.

So steht Zorana schließlich völlig alleine vor dem großen Lotus, der in dem Geheimraum verborgen ist. Durch eine Eingebung bringt sie den heiligen Gegenstand schließlich dazu, sich ihr zu öffnen und ihr den Durchgang in ein buddhistisches Kloster zu offenbaren, in dem sie offensichtlich schon vom hiesigen Meister erwartet wird. Die Mönche nehmen sie freundlich bei sich auf, ermöglichen ihr die Ausbildung ihrer Fähigkeiten und weihen sie in die Welt ein, in der Zorana von nun an leben muss, seit ihre Kräfte erwacht sind. Sehr schnell merkt das Mädchen, dass es noch weit mehr Geheimnisse gibt, als die, von denen sie mittlerweile weiß. Und auch, dass noch viele Fragen über ihre eigene Herkunft ungeklärt sind. Nach einigen Jahren der Ausbildung hält ihr Meister sie schließlich bereit dafür, ihrer ersten Prüfung ins Auge zu blicken. Doch ist Zorana bereits stark genug, diese Herausforderung zu meistern?

Details

„Odessa Twins“ basiert auf dem gleichnamigen Videogame aus der deutschen Spieleschmiede Twintimes und bildet die Vorgeschichte zum PC-Spiel. Das ist auch ein Manko des Manga, denn die Story endet offen und viele Dinge werden nur angesprochen, nicht aber näher erklärt. Wie Autor Stefan Brönneke im hinteren Teil des Manga erklärt, leitet sich der Titel von den Meldungen über auffällig begabte Kinder in Odessa ab, von denen viele Zwillinge waren. Darüber hinaus liefert das abgedruckte Interview weitere Hintergrundinformationen zu Spiel und Manga.
Autor:
Lektor: Regina Liebersbach
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
23.01.2012
Carlsen, Tamasaburo


X