Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Genshiken

Genshiken (げんしけん )
 

Nie hätte Saki freiwillige ihren Fuß in diesen Club voller Freaks gesetzt! Zu dumm, dass ihr neuer Freund genau solch einer ist…

 

Inhalt

Ein neues Semester an der Universität hat begonnen und somit auch die Zeit, in der die Clubs ihre erbarmungslose Jagd auf unschuldige „Frischlinge“ eröffnen. Auch Sasahara zählt an seinem ersten Tag zu diesen Opfern, die es schwer haben sich für einen bestimmten Club entscheiden zu können. Beim Club der „Gesellschaft zur Erforschung der modernen visuellen Kultur“, kurz Genshiken, trifft er auf einen blonden jungen Mann namens Kôsaka, der zuvor seine alte Schulfreundin Saki zufällig wieder getroffen hat. Auch er lässt sich bezüglich der Aktivitäten den Clubs informieren. Sasahara aber geht weiter. Doch die Neugier für Anime, Manga und Computerspiele ist geweckt und einige Tage später sieht er sich, durch einen geschickt eingefädelten Trick der Mitglieder, letztendlich dem Club beitreten.

Inzwischen versucht Saki vergeblich den gut aussehenden Kôsaka für sich zu interessieren, doch dieser versteht die Andeutungen nicht. Als wäre dies für Saki nicht bereits frustrierend genug entpuppt sich ihr Angebeteter auch noch als waschechter Otaku und begeistertes Genshiken – Mitglied. Saki kann das Herz Kôsakas nach vielen Mühen schließlich für sich gewinnen, doch die Freizeitaktivitäten ihres neuen Freundes scheinen Saki dennoch ein Dorn im Auge zu sein. Schlimm genug, wenn sich der eigene Freund als Otaku bezeichnet, doch Anime und Manga auf die selbe Stufe wie die Freundin zu setzen, scheinen der jungen Frau ziemlich aufs Gemüt zu drücken. Nicht zu vergessen wären da auch die leicht dubios wirkenden Mitglieder des Genshiken-Club, mit denen Saki nun notgedrungenerweise ihre Freizeit verbringen muss. Ihren Unmut darüber versucht Saki erst gar nicht vor den anderen zu verbergen und versetzt die Clubmitglieder somit meistens in Angst und Schrecken. Sakis Ziel ist es Kôsaka aus den Fängen des Genshiken herauszuholen, bemerkt allerdings zu spät, dass sie selbst bald zu tief darin verwickelt ist. Denn anders kann sie sich nicht erklären weshalb sie sich plötzlich auf Conventions wiederfindet, im Cosplaykostüm vor einer Horde Otakus auftritt und den Club auch noch mehrmals vor seiner Auflösung rettet.
 

Details

Durch die Popularität der Anime-Serie „Genshiken“ ließ eine zweite Staffel „Genshiken 2“ nicht lange auf sich warten, sowie eine dreiteilige OVA-Serie. Des Weiteren wurden zwei Spin-Off-Serien „Kujibiki Unbalance“ und „Ramen Angel Pretty Menma“ produziert. Beide Serien erfreuen sich ebenfalls in der Welt des „Genshiken“-Animes großer Beliebtheit.
Autor:
Lektor: Lisa Gengler
Veröffentlichung:
14.02.2010
Genco, Media Factory, Anime Virtual


X