Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Gravitation

Gravitation (グラビテーション)
 

Bad Luck – Ein ungewöhnlicher Weg von Erfolg und Liebe

 

Inhalt

Der Hauptprotagonist der Serie bzw. der OVA ist der junge Sänger Shuichi Shindou, der zusammen mit seinem Schulfreund Hiroshi Nakano und dem später dazukommenden Suguru Fujisaki eine Band hat, die sich Bad Luck nennt und durch einen bevorstehenden Plattenvertrag mit NG Records zu einer aufstrebenden und erfolgreichen Gruppe wird, die Shuichis Vorbild Ryuichi Sakuma mit Nittle Grasper Konkurrenz machen könnte.

Der leicht naive und oft kindisch auftretende Sänger scheint meist alles andere als bei der Sache zu sein und auch seine künstlerischen und kreativen Fähigkeiten gute Lyrics zu schreiben scheitern meist am Ansatz, denn eines Abends trifft er auf seinem nach Hauseweg den blonden Romanautor Eiri Yuki, der zur Zeit ein sehr berühmter und in aller Munde befindlicher Schriftsteller für Liebesgeschichten ist. Dieser nimmt kein Blatt vor den Mund und kritisiert die geschriebenen Worte Shuichis, die ihm der Wind sozusagen zuspielte, wo er nur kann. Daraufhin geht Shuichi der schöne Fremde nicht mehr aus dem Kopf und er versucht ihn wieder zu finden, schon allein aus dem Grund, da er diese Blamage nicht auf sich sitzen lassen will... Als er herausfindet, wer Yuki ist und ihn zur Rede stellen will erkennt er plötzlich, dass er einen ganz anderen Grund hatte ihn wieder zu sehen. Shuichis Gefühlswelt gerät aus normalen Bahnen und die Anziehungskräfte zwischen beiden wachsen, denn auch Yuki scheint mit der Zeit Shuichi lieb zu gewinnen, doch seine dunklen Geheimnisse aus der Vergangenheit lassen ihn bald zweifeln. Seine Beziehung zu Shuichi, der sich bald bei ihm einquartiert und mit ihm wohnt, wird auf eine harte Probe gestellt, als dieser mehr über seinen 'Lover' erfahren will. Trotz ihrer unterschiedlichen Ansichten und Vorstellungen ergänzen sich die beiden prima und bald leugnet Yuki nicht mehr, was er denkt und fühlt...bis ihn seine Vergangenheit langsam immer mehr einholt und er eine Entscheidung treffen muss...
 

Details

Die Erstausstrahlung des Anime startete am 4. Oktober 2000 auf dem japanischen Sender WOWOW. Der Anime bassiert auf den gleichnamigen Manga von Maki Murakami. Seit 2007 erscheint bei Tokyopop hierzulande die Fortsetzung des Manga mit dem Titel: Gravitation EX.
Zu Gravitation gibt es auch eine zweiteilige OVA die 1999 produziert wurde. 2005 veröffentlichte Anime Virtual „Gravitation“ hierzulande.
Autor:
Lektor: Frauke Jungenkrüger
Grafiker: Katharina Bohn
Veröffentlichung:
14.02.2010
Studio Deen, SPE Visual Works, Sony Magazines Inc., Anime Virtual


X