Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Manga Love Story

Futari Ecchi (ふたりエッチ)
 

Gemeinsam mit seiner frisch vermählten Frau Yura lernt der junge Makoto kennen, was es heißt die Kunst der Liebe zu beherrschen. Aufklärung mal anders!

 

Inhalt

Das junge Pärchen Yura und Makoto Onoda, durch eine Heiratsvermittlung aufeinander aufmerksam geworden, hat sich vor kurzem das Jawort gegeben. Auf ihre neuen Rollen als perfekte Hausfrau und hart arbeitender Mann scheinen sie sich bereits gekonnt eingestimmt zu haben. Doch kann man keineswegs dasselbe von ihrem Sexleben behaupten. Obwohl die beiden bereits 25 Jahre alt sind, können sie bezüglich dieses pikanten Themas keinerlei Erfahrung aufweisen. Auch darüber zu sprechen erweist sich für die beiden anfänglich als unüberwindbare Hürde. Eine Tatsache, die sich bereits in ihrer ersten gemeinsamen Nacht als Problem herauszustellen beginnt…

Doch nach dem Reinfall der ersten Nacht, denkt das unerfahrene Pärchen keineswegs ans Aufgeben! Makoto kann es kaum glauben, mit solch einer wunderbaren Frau verheiratet zu sein und versucht daher alles erdenkliche, um sie glücklich zu machen. Doch während Makoto von der ständigen Angst begleitet wird seine Frau nicht genug befriedigen zu können befürchtet Yura, dass es wohl an ihrer beinahe nicht vorhandenen Mitarbeit liegt. Daher ist es ebenfalls für Yura ein Ansporn mehr dazu zu lernen und so lauscht sie aufmerksam den Erfahrungsberichten ihrer Freundinnen. Auch Yuras um vieles erfahrenere kleine Schwester hat sich in den Kopf gesetzt das Pärchen glücklich zu machen. Zu Makotos Leidwesen, der den ausführlichen Ratschlägen seiner Schwägerin zuhören muss, ob er nun will oder nicht. Obendrein scheint sich auch noch ein Haufen anderer Personen in das Liebesleben der beiden einzumischen. Seien es nun übereifrige junge Frauen, die sich Makoto sprichwörtlich an den Hals werfen oder Plagegeister in Form seiner nervenden Cousine Kyôko, welche ausgerechnet in die Wohnung neben dem jungen Ehepaar einziehen musste.

Details

Der ab 16 Jahre empfohlene Anime basiert auf der gleichnamigen Mangaserie des Künstlers Katsu Aki. Weiterhin wurde bereits eine Spin-Off Serie „Manga Love Story for Ladies“ herausgebracht, welche vorwiegend aus der weiblichen Sicht berichtet.
Autor:
Lektor: Frauke Jungenkrüger
Grafiker: Rebecca Bertram
Veröffentlichung:
15.02.2010
Naruhito Yamazaki, Hoko Enomoto, Chaos Project, Anime Virtual


X