Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Vorfreude der Amuro-Fans ist groß: Endlich gibt es den gutaussehenden jungen Mann, der nicht nur ein Geheimnis verbirgt, in Großaufnahme auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Ob sich der Besuch im Kino lohnt, verraten wir euch hier, denn wir durften bereits im Vorfeld in die deutsche Version eintauchen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

100% Strawberry

Ichigo 100% (いちご100%)
 

Ein schönes Mädchen, das vom Himmel fällt, sorgt nicht nur bei Junpei für ordentliches Gefühlschaos!

Inhalt

Junpei Manaka ist Schüler und Hobby-Regisseur und ahnt nicht, was ihm eines Morgens regelrecht zugeflogen kommt: Ein bildhübsches Mädchen, das vom Himmel auf das Dach des Schulgebäudes fällt, wo sich zufällig auch Junpei befindet. Bezaubert von ihrer Ausstrahlung, verliebt er sich direkt in das schöne Mädchen, doch ohne ein Wort flüchtet sie sofort vom Dach und ist spurlos verschwunden.

Junpei will sie unbedingt kennen lernen, aber er weiß weder ihren Namen, noch ihre Klasse. Stattdessen weiß er aber etwas anderes: sie trug eine mit Erdbeeren verzierte Unterhose! Mit diesem Anhaltspunkt ist schnell klar, dass seine Chancen sie wiederzufinden nicht gerade sehr hoch sind. Doch Junpei hat Glück im Unglück, denn das Mädchen hat ihr Matheheft auf dem Dach liegen lassen!
Mehr oder weniger freiwillig helfen ihm nun auch seine Freunde das mysteriöse Mädchen ausfindig zu machen. Wie der Zufall es so will, kennen Junpeis Freunde sogar ein Mädchen mit demselben Namen wie auf dem Heft, nämlich der Klassenstreberin Aya Tojo. Aber sie sagen Junpei direkt, dass sie es bei ihrem Aussehen unmöglich sein kann.
Also kommt nur eine in Frage: Tsukasa, das hübscheste Mädchen an der gesamten Schule, die bis jetzt jeden Jungen abgewiesen hat, obwohl so gut wie jeder in sie verliebt ist. Auch Junpei fühlt sich von ihrer Schönheit angezogen, doch ist sie wirklich das Erdbeermädchen, nach dem er so verbissen sucht?

Details

Dem Manga folgte nach seinem Erfolg ebenfalls eine Anime-Fernsehserie sowie eine OVA-Umsetzung.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
16.01.2010
Tokyopop, Shueisha, Mizuki Kawashita


X