Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Venus Wars

Venus Senki (ヴイナス戦記)
 

Die Venus durchlebt dank des Asteroiden Apollon ihre Evolution: eine Eiswelt, Apollon, trifft auf einen heißen, glühenden Planeten…

Inhalt

Durch die Kollision wird auf der Venus eine neue biologische Welt geschaffen, auf der Menschen leben können. Die Erde selbst sieht nicht dabei zu, wie ihr Nachbar im Sonnensystem auf seine Besiedelung wartet und fliegt schnurstracks zur Erforschung des „neuen" Planeten. Mittlerweile befinden wir uns in der dritten Generation der auf der Venus lebenden Menschen, die keinen Deut besser sind, als die Erdmenschen und nichts aus der Vergangenheit der Erde gelernt haben.

Auf der Venus kommt ein neuer Sport auf, der sich Battle-Bike nennt. Zwei Teams stehen sich in einem Stadion gegenüber, wobei ihre „Spielfläche" eine kleine Hügellandschaft darstellt. Beide Teams kämpfen auf ihren Motorrädern gegeneinander und versuchen durch gekonnte Bewegungen den so genannten „Stab" unter ihre Gewalt zu bringen. Dabei hat jede Mannschaft eine „Team-Queen", die als Anführer oder Trainer agiert und selbst am Geschehen teilnimmt. An solchen Spielen nimmt auch ein junger Mann namens Ken teil, der auf seinem Motorrad grandiose Stunts vollzieht und diese nicht unentdeckt bleiben: zwei Generäle aus dem Militär beobachten ihn und machen ihm ein verheißungsvolles Angebot. Falls Ken sich ihnen anschließt und dadurch nicht nur spannende Abenteuer erlebt, sondern auch Motorräder der Extraklasse fahren darf, stehen ihm einige Vorteile ins Haus. Warum sollte das Militär von Aphrodia einem jungen talentierten Fahrer solche Angebote machen? Ganz einfach, sie benötigen ihn als eine Art Geheimwaffe.

Um die Venus steht es Moment nicht gerade gut: die zwei größten Parteien, die so genannten Aphrodia und Ishtar rüsten gegeneinander auf. Man wartet nur bis ein Funke die Explosion entzündet, während alle Parteien bereits kriegsbereit sind. Doch ist es kein Funke der sich entzünden wird, sondern eine Bombe in einem Quartier der Aphrodia, in dem auch Ken und seine zukünftigen Vorgesetzten sich gerade aufhalten. Es steht um sie nicht sonderlich gut, aber glücklicherweise kann Ken eine hübsche Gesandte der Erde aus der Flammenhölle retten. Wie entwickelt sich der Krieg weiter? Wer wird gewinnen und wie wird es Ken ergehen?

Details

Neben dem Manga erschienen ebenfalls ein gleichnamiger Film (1989) sowie ein darauf basierendes Strategiespiel.
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
16.02.2010
Egmont Manga und Anime (Feest), Gakken, Yoshikazu Yasuhiko


X