Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kirby - Right back at ya!

Hoshi no Kābī (星のカービィ)
 

Zehn lange Jahre mussten die deutschen Fans des rosa Gummiballs warten, bis Kirby endlich auch hier den Fernseher erobern durfte.

Inhalt

Im Traumland sind die Monster los. Nightmare hat ein Unternehmen, die „Nightmare Enterprise“, gegründet. Sie verkaufen Monster an Privatpersonen und bieten sie per Downloadportal an. König Dedede, in Deutschland auch bekannt als König Nickerchen, ist Herrscher des Traumlands und zum Leidwesen seiner Untertanen ein Liebhaber von Monster. Stets an seiner Seite ist sein treuer, schneckenähnlicher Diener Escargoon, der oft als Sündenbock für seinen Herrn herhalten muss.

Das erste Monster, welches von König Dedede bestellt wurde, sorgt direkt für Unruhe unter den Untertanen. Octacon, wie der Name schon deutlich macht, ein Monster, das einem Oktopus nachempfunden ist, greift die Bewohner des Traumlands an. Auch ihre Beschwerden bei König Dedede finden keinen Anklang. Doch die Rettung naht- oder vielleicht doch nicht? Das Raumschiff eines Sternenkriegers macht eine Bruchlandung auf dem Planeten. Zum Vorschein kommt Kirby, der allerdings noch alles andere als ein Krieger ist. Er ist noch ein Baby, denn eigentlich sollte er weitere 200 Jahre schlafen und schließlich als Sternenkrieger erwachen.

Aber selbstverständlich schafft es Kirby dennoch, Octacon zu besiegen und wird bei den Dorfbewohnern aufgenommen. Der König ist davon weniger begeistert und versucht fortan, sich Kirby vom Hals zu schaffen. Für sein Vorhaben ordert er ständig neue Monster und ignoriert seine immer weiter wachsenden Schulden bei der „Nightmare Enterprise“. Doch Kirby muss sich den Monsterhorden nicht allein in den Weg stellen: Zur Seite stehen ihm seine Freunde und auch andere Sternenkrieger, die nur auf Kirbys Ankunft gewartet haben. Metaknight, ein Charakter, der auch in manchen Spielen anzutreffen ist, nimmt sich Kirby an und unterrichtet ihn, denn auf Kirby wartet ein großes Schicksal.

Details

Die Anime-Serie erzählt eine eigenständige Geschichte, die aber durchaus die Grundzüge der Spiele enthält. Insgesamt umfasst die Serie 100 Folgen, wovon man sich die ersten 52 in deutscher Sprache auf der Wii kostenlos ansehen kann. Eine Übersetzung weiterer Folgen ist unwahrscheinlich. Die deutsche Version beruht auf der amerikanischen Veröffentlichung, welche sich musikalisch vom Original unterscheidet. Außerdem wurden in Amerika Szene geschnitten. Diese fehlenden Szenen sind folglich auch in Deutschland nicht erhalten. Teilweise wurden die Figuren in 3D- Grafik animiert, was in der 2D- Umgebung oft als störend empfunden wird.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
17.03.2012
Satoru Iwata, Taihei Yamanashi, Seiichi Hirano, Takeyuki Okazaki, Warpstar Inc., Nintendo


X