Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Noir

Noir (ノワール)
 

Zwei Frauen, zahlreiche Mysterien, gleichermaßen aus der Gegenwart, wie auch aus der Vergangenheit der Helden, sowie ein ganz besonderes Geschäft: Das zeichnet „Noir“ aus.

 

Inhalt

Mireille Bouquet und Kirika Yumura, zwei junge Damen, die auf den ersten Blick so harmlos erscheinen – doch der Schein trügt nicht selten, handelt es sich bei den beiden doch um Noir, ein berühmtes wie berüchtigtes Auftragskillerduo, welches in Paris seiner „Arbeit" nachgeht. Umso erstaunlicher ist dies, da die Beiden gerade erst erwachsen sind. So ist Mireille lediglich zwanzig Jahre alt, während Kirika sogar erst fünfzehn ist; so jung und schon so tief in zwielichtige Angelegenheiten verwickelt.

Dies ist jedoch kein Zufall, ebenso wenig wie die Tatsache, dass es gerade diese Beiden sind. Zwar scheint es im ersten Augenblick, als hätten die Beiden nicht das geringste miteinander zu tun, doch nach und nach kommt mehr ans Licht und man erfährt, dass es so einiges gibt, was die Beiden verbindet.
So ist Mireille, ebenso wie auch Kirika, auf der Suche nach ihrer Vergangenheit. Sie kann sich teilweise an jenen Tag erinnern, an dem ihre Eltern ermordet wurden. Dabei geht ihr immer wieder die gleiche Melodie durch den Kopf – und zwar eben jene Melodie, die auch Kirikas Taschenuhr abspielt. Kirika hat ein ähnlich tragisches Schicksal, bloß dass sie sich an gar nichts mehr erinnern kann. Selbst ihr Name ist anscheinend ein Pseudonym. Trotz ihres jungen Alters stellt sie sich ohne jede Rücksicht ihren Feinden und erledigt ihre die Aufträge gleichermaßen gewissenhaft wie auch sauber. Bei seinen Aufträgen wird das Duo jedoch zunehmend vom Jäger zum Gejagten: Les Soldat, eine geheime Organisation im Untergrund versucht alles, um die Beiden auseinander zu bringen. Aus heiterem Himmel taucht schließlich auch noch eine andere Frau auf, die sich als die wahre Noir ausgibt und den beiden das Leben nicht nur rettet, sondern gelegentlich auch zur Hölle macht...

Details

Der 26 Folgen umfassenden Anime „Noir“, der in Japan im April 2001 mit großem Erfolg Premiere feierte, wurde im deutschsprachigen Raum erstmals auf dem Musiksender VIVA ausgestrahlt und ist selbstverständlich auch auf DVD erhältlich. Das Drehbuch stammt von Ryoe Tsukimura, bekannt geworden durch die Arbeit an „El Hazard“, während die Musik von Yuki Kajiura (unter anderem für die .hack-Reihe verantwortlich) komponiert wurde. Regisseur ist schließlich Mashimo Kouichi, welcher ebenfalls an der .hack-Reihe beteiligt war und auch dort für gewöhnlich die Funktion des Regisseurs übernommen hat.
Autor:
Grafiker: Rebecca Bertram
Veröffentlichung:
17.02.2010
Victor Entertainment, Bee Train, OVA Films


X