Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Doomed Megalopolis

Teitō Monogatari (帝都物語)
 

Eine spirituelle Schlacht im 20. Jahrhundert. Das Schicksal von Tokyo liegt in der Hand eines von Rache getriebenen Geistes. Können die Menschen die Katastrophe abwenden?

Inhalt

Vor über tausend Jahren erhob sich Taira no Masakado gegen seinen Kaiser. Für seine Verbrechen wurde er hingerichtet, jedoch verfluchte sein unbändiger Hass die Hauptstadt Edo. Ein Fluch, der auch noch im heutigen Tokyo nicht in Vergessenheit geraten ist.

Der Zuschauer wird in das Jahr 1908 zurückversetzt. Kato, ein bösartiger Dämon, versucht den Geist von Masakado wiederzuerwecken, um mit seiner Hilfe Tokyo zu zerstören. Da sein Vorhaben aber nicht gelingt, geht Kato zu einem neuen Plan über. Yukari Tatsumi ist eine junge, unschuldige Frau, die von Visionen über den Untergang Tokyos heimgesucht wird. Kato hat sie erwählt, um Masakado ein Opfer zu erbringen. Auch dieses Mal ist Kato nicht erfolgreich, was nicht nur an Masakados Unwille liegt, sondern auch an einer Gruppe Geistlicher, die sich Kato in den Weg stellen. Jedoch schafft es Kato noch, Yukari seinen Samen einzupflanzen.

Erneut gibt es einen Zeitsprung, diesmal findet sich der Zuschauer im Jahre 1923 wieder. Kato selbst ist seit den Ereignissen 1908 verschwunden. Yukari ist körperlich und psychisch angeschlagen und hütet weitgehendes das Bett. Sie lebt allein mit Yukiko, ihre und Katos Tochter, zusammen. Die beiden werden weiterhin von den Geistlichen beobachtet, besonders als Yukaris Visionen von Katos Rückkehr berichten. Kato gelingt es zwar, seine Tochter zu entführen, die er nun Masakados Geist darbieten will, doch wird er bei der Zeremonie gestört. In einem harten Kampf gelingt es den Geistlichen, Kato zu verbannen, doch hat das schwere Auswirkungen für Tokyo. Die Stadt wird von einem Erdbeben heimgesucht.

Der Wiederaufbau beginnt. Einer alten Legende nach soll ein Drache tief im Inneren der Erde wohnen. Wird seine Ruhe durch den Bau der U-Bahntunnel gestört? Und ist Katos Macht wirklich gebrochen?

Details

Der vierteiligen OVA liegt die Romanreihe „Teito Monogatari“ von Hiroshi Aramata zugrunde. Außerdem wurden die Romane noch als Manga und zwei Realfilme adaptiert. In Deutschland ist die OVA mit deutscher Synchronisation auf Video erschienen, eine Veröffentlichung als DVD ist nicht geplant. Die Videos erhielten eine FSK ab 16 Jahren, die OVA beinhaltet etliche Splatterszenen. Jedoch schafft es der Anime, eine gute und komplexe Horrorgeschichte zu vermitteln. Verstärkt wird die düstere und oft beklemmende Atmosphäre durch einen passenden Soundtrack. Die deutsche Synchronfassung ist kein Meilenstein, aber durchaus annehmbar.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
05.04.2012
Madhouse Studios, Masao Maruyama, Naoko Takahashi


X