Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns einmal den Roman "Brüste und Eier" von Mieko Kawakami genauer angeschaut und für euch rezensiert...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Mermaid Forest

Ningyo no Mori (人魚の森)
 

Wer einmal vom Fleisch einer Nangyo (Meerjungfrau) gegessen hat erlangt, so heißt es im Volksmund, Unsterblichkeit und ewige Jugend!

Inhalt

Yuta, der einst in den Genuss von Meerjungfrauenfleisch kam und schon dutzende Male in den 500 Jahren seines Lebens auf die unterschiedlichsten Arten getötet wurde, nur um ein paar Stunden darauf wieder zu erwachen. Ständig aufs neue musste er so dem Tod ins Auge sehen, quälende Schmerzen ertragen und bittere Verluste verkraften, denn während er so jung wie am Tage seines Meerjungfrauenmahles blieb, so alterten die Menschen um ihn herum. Den geregelten Zyklus des Lebens - geboren werden, heranwachsen, altern und sterben - hat er hinter sich gelassen.

Nun sucht er nach einer Antwort auf seine Frage, ob er jemals wieder normal leben und älter werden kann, so wie andere Menschen auch. Aus diesem Grund zieht er durch die Lande um eine Meerjungfrau zu finden.

In einem entlegenen Dorf in dem es nur Frauen zu geben scheint, die sich darüber hinaus auch noch alle ähnlich sehen, kommt er seinem Ziel ein ganzes Stück näher. Die gefundene Meerjungfrau ist jedoch bereits tot und Yuta - der von den Dorfbewohnern mit Harpunen begrüßt und selbst getötet worden war - beschleicht das ungute Gefühl, dass die Frauen nicht das sind, was sie zu sein vorgeben.
Als er zu aller Überraschung recht lebendig ins Dorf kommt, um die bewaffneten Frauen zur Rede zu stellen, trifft er dort auch auf das Mädchen Mana. Sie wird von einer alten Frau namens Baba wie eine Gefangene festgehalten. Um seine Fluchtchancen aufgrund der Überzahl seiner Gegnerinnen zu vergrößern nimmt er Mana als Geisel, doch die Frauen scheinen nicht die geringste Rücksicht auf das Mädchen zu nehmen und verletzten sie sogar während der Verfolgung. Sie haben allerdings Glück und können sich in weitläufigen Höhlen verstecken. Yuta, der von Mana einige interessante Dinge über die Meerjungfrauen erfährt, beschließt noch einmal mit Baba zu reden, doch die alte Frau offenbart ihm die Wahrheit über Mana und die Legenden.
Das Schicksal der beiden scheint besiegelt...

Details

Der 13-teilige Anime, der dem Zyklus "Takahashi Rumiko Gekijou" (Rumiko Takahashi Anthology) angehört, erzählt in weiteren, zumeist abgeschlossenen Handlungen, wie es Yuta in seinen früheren Leben erging und was die beiden Unsterblichen auf ihrer gemeinsamen Reise noch alles erleben.
Weitere Bekannte Werke und Anime-Serien von Rumiko Takahashi sind: Ranma ½, Inu Yasha sowie One Pound Gospel und der Manga zum Anime –„Mermaid Forrest“, Mermaid Saga (welcher hierzulande bei EMA erschienen ist).
Autor:
Lektor: Christian Hrabcik
Grafiker: Bella E.
Veröffentlichung:
19.02.2010
Rumiko Takahashi, Shogakukan, TMS Entertainment, TV Tokyo


X